Various Artists: Creative Outlaws - UK Underground 65-71 - Hilfe
hilfe

Various Artists - Creative Outlaws - UK Underground 65-71

Cover von Creative Outlaws - UK Underground 65-71
Various Artists
Creative Outlaws - UK Underground 65-71

Label Trikont
Erstveröffentlichung 26.06.2009
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Nach dem ersten Teil der "Creative Outlaws"-Geschichte, der sich mit dem US-amerikanischen Underground der Jahre 1962-1970 beschäftigte, widmet sich das Münchner Label Trikont im zweiten Teil der britischen Subkultur zwischen 1965-1971. Er präsentiert Songs, die zu einem neuen Verständnis und zu einer neuen Wahrnehmung der Musik und der Lebensstile führten. Die Outlaws stellten die Weichen für den weiteren Verlauf der Popmusik. Ihr Geist ist bis heute zu spüren, über Punk und Grunge bis hin zum Anti-Folk. Die einflussreiche Popmusik Großbritanniens stand damals unter dem Einfluss des Blues, der via Muddy Waters, John Lee Hooker und Jimmy Hendrix den großen Teich überquerte. Das führte auch dazu, dass Songwriter ihre Lieder nicht mehr nur für andere schrieben, sondern sie gleich selbst sangen. Konventionen wurden über Bord geworfen, Akustisches wurde elektrisch, statt Anzüge trug man Kaftane oder Militäruniformen. Eine neue Zeit begann. Herausgegeben von Tom Klatt und Christoph Wagner, Booklettext auf deutsch und englisch.

Tracklisting
1. Eric Burdon & The Animals–Winds Of Change4:01<
>2. The Nice– The Thoughts Of Emerlist Davjack4:15<
>3.. Small Faces–Whatcha Gonna Do About It2:16<
>4.. Aquarian Age– 10,000 Words In A Cardboard Box3:27<
>5. Edgar Broughton Band–Out Demons Out4:48<
>6. Harvey Matusow's Jews Harp Band–Wetsocks3:01<
>7. The White Noise*–Love Without Sound3:07<
>8. Nick Drake–Day Is Done2:25<
>9. Fairport Convention–Percy's Song6:53<
>10. Arthur Brown–Nightmare3:19<
>11. John's Children–Desdemona2:25<
>12. The Aynsley Dunbar Retaliation–Watch 'n' Chain2:35<
>13. Lol Coxhill–I Am The Walrus3:54<
>14. Traffic–Forty Thousand Headmen3:13<
>15. Comus–In The Lost Queen's Eyes2:48<
>16. The Yardbirds–Little Games2:25<
>17. Liverpool Scene–Batpoem1:45<
>18. The Deviants (2)–Nothing Man4:19<
>19. Julie Driscoll, Brian Auger & The Trinity–Czechoslovakia6:21<
>20. Bonzo Dog Band*–We Are Normal4:50<
>21. Hapshash & The Coloured Coat–Aoum3:25
noch mehr von Various Artists