Various Artists: Daptone Super Soul Revue - Hilfe
hilfe

Various Artists - Daptone Super Soul Revue

Cover von Daptone Super Soul Revue
Various Artists
Daptone Super Soul Revue

Label Daptone
Erstveröffentlichung 15.10.2021
Format 2-CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 21,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Würdiger Release zum 20. Geburtstag von Daptone Records: Doppel-CD und Triple-Vinyl mit 48-seitigem Booklet dazu alle Label-Größen der älteren generation auf der Bühne des legendären Apollo Theatre in Harlem, aufgenommen an drei gloriosen Abenden im Jahr 2014. Denn mittlerweile sind die beiden größten Daptone-Stars ja leider verstorben hier haben Sharon Jones und Charles Bradley aber noch mal die Bühne für sich und überzeugen mit schwer zu Herzen gehenden Klassikern. Jones bekommt gleich neun Songs, Bradley immerhin sieben. Die restlichen der insgesamt 32 Nummern verteilen sich auf die Genres Soul (Saun & Starr) und Gospel (Como Mamas, Naomi Shelton auch bereits verstorben, wie ich hier leider lesen muss). Aber auch die coolen Bandformate werden hier ausgiebig repräsentiert: Neben den famosen Dapkings auch Antibalas, Budos Band, Menahan Street Band und Sugarmam 3. Host Binky Griptide eröffnet mit warmen Worten („It's a Celebration!“ ) die klassische Soul- und Funk Revue, die sich klar an James Brown-Inszenierungen orientiert. Großes Showmanship also für ein zurecht enthusiastisches Publikum im schwarzen Herzen New Yorks. Die große Sharon Jones („I'm on fire tonight“) und vor allem Charles Bradley überzeugen mit emotionalen Performances da darf man schon wehmütig werden. Insgesamt eine rundum würdige Veranstaltung mit dem Besten, was US-Soul in den letzten zwanzig Jahren zu bieten hatte. In perfekt-organischem Bühnensound gewohnt makellos produziert. Echte Menschen mit beseelter Musik, Groove, Schweiß und Emotion da wäre man doch gerne dabei gewesen. Zum Finale covert Sharon Jones dann noch Gladys Knight („Every Beat Of My Heart“) und mit den wahrlich entfesselten Daptones James Browns „There Was A Time“ als explosiven Hochgeschwindigkeits-Funk eine Sternstunde. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
Side One:<
>1. Introduction by Binky Griptite - The Dap-Kings<
>2. Hot Shot - Saun Starr<
>3. Confess It - Saun Starr<
>4. In The Night - Saun Starr<
>5. Witchs Boogaloo - The Sugarman 3<
>6. Love Went Away - The Sugarman 3<
><
>Side Two:<
>1. Thank You Lord - Naomi Shelton and the Gospel Queens<
>2. Stranger - Naomi Shelton and the Gospel Queens<
>3. Higher Ground - Naomi Shelton and the Gospel Queens<
>4. Make the Road by Walking - Menahan Street Band<
>5. Out of the Wilderness - The Como Mamas<
><
>Side Three:<
>1. Heartaches and Pain - Charles Bradley (And His Extraordinaires)<
>2. The World (Is Going Up In Flames) - Charles Bradley (And His Extraordinaires)<
>3. Lovin' You Baby - Charles Bradley (And His Extraordinaires)<
>4. Slip Away - Charles Bradley (And His Extraordinaires)<
>5. How Long - Charles Bradley (Featuring the Menahan Street Band)<
><
>Side Four:<
>1. Let Love Stand A. Chance - Charles Bradley (And His Extraordinaires)<
>2. The Sticks - The Budos Band<
>3. Ain't It A Sin - Charles Bradley (Featuring the Budos Band)<
>4. Sáré Kon Kon Pt. 1 - Antibalas<
><
>Side Five:<
>1. Sáré Kon Kon Pt. 2 - Antibalas<
>2. Miss Sharon Jones' Intro - The Dap-Kings<
>3. He Said I Can - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>4. If You Call - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>5. Tell Me - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>6. Get Up And Get Out - Sharon Jones & the Dap-Kings<
><
>Side Six:<
>1. Making Up And Breaking Up (And Making Up And Breaking Up Over Again) - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>2. I'm Not Gonna Cry - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>3. Calamity - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>4. Every Beat Of My Heart - Sharon Jones & the Dap-Kings<
>5. There Was A Time - Sharon Jones & the Dap-Kings (And Friends)<
>6. Family Affair / Outro - Sharon Jones & the Dap-Kings
noch mehr von Various Artists