Marina Allen: Candlepower - Hilfe
hilfe

Marina Allen - Candlepower

Cover von Candlepower
Marina Allen
Candlepower

Label Fire
Erstveröffentlichung 04.06.2021
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Marina Allen ist eine der großen neuen Stimmen ihrer Generation. Ja, diese Stimme, aber auch die Kompositionen und Texte. Lieder aus dem alltäglichen und doch so häufig wilden (Gefühls)Leben. Jeder Song auf dem atemberaubenden Debütalbum 'Candlepower' ist eine Aneinanderreihung von Einflüssen, Inspirationen, Gedanken, Geschichten und Melodien, die eine chemische Reaktion für jede Szene in Gang setzen, die sich auf diesem Genre-übergreifenden kurzen Sieben-Song-Epos entfaltet. Ein Hördurchgang des Eröffnungstracks 'Oh, Louise' unterstreicht die Bandbreite von Marinas Talent: ein filmisches Wortspiel mit einem Arrangement, das wie eine Kate Bush-Traumsequenz wirkt. Es ist die perfekte Folie für 'Sleeper Train', ein eindringliches, folkloristisches Loblied auf Judee Sill, das mit einer echoartigen E-Gitarre klangtechnisch aktualisiert wird; oder das gesprächige 'Believer' - mit einer Anspielung auf Joni Mitchell im Text klingt es ein bisschen wie Simon und Garfunkel in ihrer besten Zeit im Big Apple, NY. Der Stoff, aus dem Legenden gemacht sind, für eine Stimme, die auf vielen musikalischen Tangenten surft, schwebt und verharrt, die durch Aufrichtigkeit besticht, die sich von Karen Carpenters sanfter Ehrfurcht zu Laura Nyros seelenvoller Schärfe morpht, sich durch verschiedene Phasen bewegt wie eine besessene Dada-Performance-Künstlerin, bevor sie einen Part ähnlich wie Mitchell in ihrer jazzigsten Zeit einstreut. Candlepower" ist eine Sequenz von Melodien, eine schmerzhaft schöne Reihe von Songs, die gegen das Klirren der alltäglichen Welt gesetzt sind, ein betörender Kommentar zum Alltäglichen und Überall. Es ist alles hier, und so schön und erhaben und klar und vollkommen, und das in weniger als 20 Minuten.

noch mehr von Marina Allen