Big Thief: U.F.O.F. - Hilfe
hilfe

Big Thief - U.F.O.F.

Cover von U.F.O.F.
Big Thief
U.F.O.F.

Label 4AD
Erstveröffentlichung 03.05.2019
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

19er der New Yorker, von Saddle Creek zu 4AD gewechselt. Und verändert, zum (noch) Besseren! Teilweise ein gewisses Laurel Canyon-Folk Pop-Flair, in schöngeistig/feinfühlig oder gar annähernd meditativ, oder eher eine nonkonforme/klischeearme Form von Indie Folk Pop in einigermaßen zeitgenössischem Fahrwasser (sporadisch auch ein Mix aus beidem), in ruhig und entspannt fließend, zärtlich und transparent/etwas verspielt, geradezu suggestiv oder gepaart mit dezent hippie-esken Zwischentönen. Mittendrin spartanischer Folk pur (betörend!), 2x eine Spur psychedelisch (bis fast spacy) in introvertiert oder schön luftig-verhallt. Was sich so vielleicht eher unoriginell anhört, besitzt tatsächlich eine erfrischend eigenständige Note, auch dank kurzer surreal anmutender Phasen, ungewöhnlicher Sound-Feinheiten/Brechungen, mal auch Genre-fremder repetitiver Momente, unorthodoxer mächtig reizvoller melodischer Wendungen (ein bischen ab und zu sogar in der Art eines intimen Elliott Smith!); und ihrer kongenial dazu passenden Sängerin, berührend, sanfte Tendenz, manchmal (ganz leicht bitter-) süß anrührend, oder fast flüsternd. Bereichernd und abrundend schließlich ein behutsam verzerrtes/rockiges leicht hypnotisches tolles Stück in Shoegazer-Nähe und der Schluß des Openers, nicht weit weg von Crazy Horse! Exquisit! (dvd)

noch mehr von Big Thief