Big Thief: Dragon New Warm Mountain I Believe In You - Hilfe
hilfe

Big Thief - Dragon New Warm Mountain I Believe In You

Cover von Dragon New Warm Mountain I Believe In You
Big Thief
Dragon New Warm Mountain I Believe In You

Label 4AD
Erstveröffentlichung 11.02.2022
Format 2-LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 26,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Soweit ich mich jetzt erinnere, hat es eine derartige Bandbreite bei ihnen bislang noch nicht gegeben. Und wie sie manche dieser Songs interpretieren, ist schon ganz schön originär, abseits der jeweiligen Genre-Gewohnheiten, allein die Rhythmik bei ein paar der Tracks, die 2,3 mal einen gewissen irgendwie „zeitgenössischen“ Touch entwickeln in eigentlich viel „konservativerem“, traditionsbewußterem Kontext, das geht bis hin zu dezenten Trip Hop-Anleihen. Im Prinzip trifft das (wenngleich selten) auch auf gelegentliche Gitarrensounds zu (die generell in ihrer Art eine höhere Variabilität aufweisen, gar mal kurzzeitig beinahe atonal klingen). Das alles macht die Musik umso reizvoller!

Ich empfand ihre bisherigen LPs (besonders die letzten 2) als (zumindest weitgehend) ausgezeichnet, ohne daß sie mich komplett vom Hocker gerissen hätten, aber das hat sich hier nun geändert. Ohne, daß ich richtig wüßte, warum. Vielleicht, weil mich ein deutlich größerer Anteil der Stücke auf Anhieb melodisch packen. Im Einzelnen: 2x Country-Indie-Pop von strahlender infektiöser Melodiösität, die ganz natürlich und „nicht gewollt“, fast nonchalant rüberkommt (was freilich auch auf einige weitere stilistisch anders beschaffene Songs zutrifft) ziemlich wunderbar, teils von relaxter guter Laune durchzogen. Catchy genauso toller stark entschlackter Indie-(Roots-) Pop. Ein innovatives Amalgam irgendwo zwischen Pop, Post Wave, Psychedelia und Afro-Einfluß mit hypnotisch rotierender Begleitung, die sich stark vom Gesangstypus abhebt erstaunlich und faszinierend! 2x einfach wunderschöner zartester leiser (Songwriter-) Folk. Feinst angeschrägter Guitar-Pop/Rock (eine Spur Crazy Horse). Zeittypische Americana mit Tweedy-Ähnlichkeiten. Relaxt-fatalistischer Strange Folk der anderen Art. Sehr dicht gespielter mehrschichtig gitarrenzentrierter geradezu manisch, stetig und, hmm, monochrom voranschreitender Rock, extrem eigenwillig. Feen-Folk-Pop von herrlicher Leichtfüßigkeit, verzaubernd filigran. 2x ganz sparsamer traditionell orientierter akustischer Country/Folk, der mich angenehmst an Gillian Welch erinnert. Zeitgenössischer Unterwasser-Pop mit leicht experimenteller Ader. Eine ausgesprochen nackt wirkende massiv reduzierte Folk-Ballade, die aber keineswegs einen konventionellen Eindruck macht, samt eigenartig und bestechend vibrierenden Gitarreneffekten (nebenbei ein brillanter Song!). Rhythmisch im Heute befindlicher Post-Wave-Pop mit phasenweise 80s-Referenzen (Cure-Gitarren), harmonisch teils zerschossen. Dezent repetitiver Americana-Pop, vollkommen zeitlos (wie vieles hier).

Und das ist noch nicht mal alles, insgesamt breiten sich satte 20 Stücke in 80 Minuten aus. Ach ja, ganz entzückend kommen auch diverse Harmony Vocals, und Melancholie in teilweise schon unbeschwert und „leicht“ anmutender Form durchzieht einen Teil des Werkes. Große Kunst, eine ebensolche Empfehlung! (detlev von duhn)

Tracklisting
1. Change<
>2. Time Escaping<
>3. Spud Infinity<
>4. Certainty<
>5. Dragon New Warm Mountain I Believe In You<
>6. Sparrow<
>7. Little Things<
>8. Heavy Bend<
>9. Flower Of Blood<
>10. Blurred View<
>11. Red Moon<
>12. Dried Roses<
>13. No Reasons<
>14. Wake Me Up To Drive<
>15. Promise Is A Pendulum<
>16. 12.000 Lines<
>17. Simulation Swarm<
>18. Love Love Love<
>19. The Only Place<
>20. Blue Lightning
noch mehr von Big Thief
Foto von U.F.O.F.

Big Thief

LP U.F.O.F.
Nicht verfügbar