Suche / Search

 

Keep an eye on...

VINYL

Robert Forster: The Evangelist (rem.) - Hilfe
hilfe

Robert Forster - The Evangelist (rem.)

Cover von The Evangelist (rem.)
Robert Forster
The Evangelist (rem.)

Label Tapete
Erstveröffentlichung 28.06.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 13,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Remasterter Reissue des 2008er Meisterstücks, auf Tapete.

Etwas Wehmut ist da schon – 25 Jahre schrieben, sangen, spielten Forster und Grant McLennan Seite an Seite, und auch nach Solo-Ausflügen fanden die Go-Betweens immer wieder zusammen, um gerade auch mit ihrem Spätwerk zu glänzen. Lange Zeit nach McLennans Tod haderte Forster, ob er je wieder Musik aufnehmen würde. Als The Evangelist meldet er sich, begleitet von den Langzeit-Weggefährten Glenn Thompson (Schlagwerk, Gitarren, Gesang) und Adele Pickvance (E- und Kontra-Bass, Mandoline, Mini Moog, Gesang) 2008 zurück, melancholisch und optimistisch zugleich, und zumindest kompositorisch ist Grant in drei Songs mit zur Stelle. Mit vielfältiger Tastenarbeit (Celeste, Piano, Hammond, Fender Rhodes) bereichert auch Seamus Beaghen die Arrangements, Robert selbst lässt neben den Gitarren und dem Klavier auch die Mundharmonika für sich sprechen, eine Solo-Violinistin (Gill Morley) und ein zurückhaltend-zart agierendes Streichquartett verleihen weihevollen Momenten den edlen Anstrich. Aber die 10 neuen Songs zeigen die ganze Stilfülle des Forster’schen Könnens, neben der getragen-ergreifenden Ballade gibt es vorwiegend aufbauendes, handgemachtes, mitreissendes Rock-Material, das sich gleichermassen aus den Folk-Wurzeln, Country-Elementen und Jahrzehnten der Independent-Erfahrung speist, dargereicht mit einer gelasseneen Leichtigkeit, die man sonst nur im Pub-Rock finden kann. Klare Akkorde, natürliche Harmonien und Melodien, die ungekünstelt und geradlinig ins Herz des Hörers treffen – runder und reifer hätte auch ein neues Go-Betweens-Album nicht gelingen können. (cpa)

noch mehr von Robert Forster