Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Bevis Frond: We're Your Friends, Man - Hilfe
hilfe

Bevis Frond - We're Your Friends, Man

Cover von We're Your Friends, Man
Bevis Frond
We're Your Friends, Man

Label Fire Records
Erstveröffentlichung 07.12.2018
Format 2-LP+DLC
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 24,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er der unermüdlichen Underground-Institution. Sie agieren hier großteils im geradlinigen teils treibenden mehr oder weniger zeitlosen Guitar Rock-Modus, der sich zugleich aus den 70ern (u.a. auch mal Spirit nicht unähnlich), den 80ern (z.B. mittlere/spätere Hüsker Dü mit geringerer Härte) und den 90ern (bis hin zu College-Rock-Anleihen) speist. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten, klassischer 70s-Sound kommt auch vor, u.a. Neil Young-Parallelen (der eher elegische leicht ausufernde wie der konzentrierte ohne alle Füllsel). V.a. aber sind Saloman & Co melodischer denn je, gerade auch die immer wieder wundervollen Doppel-Gitarren (die gern und feinst an Dinosaur Jr erinnern!), besonders in den großteils knappen prägnanten Soli, die nur selten zu längeren (aber exzellenten) Jams ansetzen (3x, wobei der 13-minütige Schlußtrack nicht auf der Promo-CD enthalten war). Natürlich gibt es eine gelegentliche psychedelische Note, aber nicht so ausgeprägt wie einiges aus ihrer Vergangenheit. Mittendrin: Ein paar ruhige teil- oder ganz akustische Songs mit teils etwas verträumt und/oder balladesken Folk-Rock-Elementen (die es in 1 Fall zudem in elektrischer an Richard Thompson/Fairport gemahnender Form gibt samt schön spiraliger Gitarren); 1x ein Hauch (songorientierte) Cream; sowas wie elegant-aparter Prog-Folk-Guitar Rock. Entfernt dachte ich auch mal an songorientierte Wipers, mehrfach an gewisse Stücke von Lee Ranaldos toller Solo-LP Between The Times. (dvd)

noch mehr von Bevis Frond