Mudhoney: Every Good Boy...(30 Anniversary Edition) - Hilfe
hilfe

Mudhoney - Every Good Boy...(30 Anniversary Edition)

Cover von Every Good Boy...(30 Anniversary Edition)
Mudhoney
Every Good Boy...(30 Anniversary Edition)

Label Sub Pop
Erstveröffentlichung 23.07.2021
Format 2-CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

"Every Good Boy Deserves Fudge" - ein Grunge Meilensteine, neu aufgelegt als 30 Jahre Feieredition

Remastered! Massen von Bonus-Tracks! Fotos! Neue Linernotes! Frisches Artwork! so feiert Sub Pop (gar nicht mal kostspielig) den 30. Geburtstag des zweiten Mudhoney-Albums. Macht insgesamt satte 29 Songs statt den 14 ursprünglichen, dazu reichlich haptischen Mehrwert. Zum Originallabum muss man nicht mehr viel sagen. Für mich sind Mudhoney immer mehr dreckige Post-Stooges als klassischer Grunge gewesen, Mark Arm ist ein ebenso charismatischer wie kantiger Sänger, ohne chartskompatible Poserhaftigkeit wie meinetwegen Chris Cornell. Steve Turners harsche Gitarre entspricht diesem Muster: hart, zickig, experimentierfreudig. Die Songs sind fiebrige Riffmonster mit nervösem Beat, getragen von diesem mächtigen Shouting, das bei den teils herrlich garagigen Bonus-Tracks fast noch besser zur Geltung kommt. Essenzieller Stoff aus den guten alten Sub Pop/Glitterhouse-Zeiten, CD- und Vinyl-Version jeweils mit sehr lohnender Bonusscheibe voller Raritäten (u.a. Single B-Seiten), inklusive sieben bislang komplett unveröffentlichten Songs. Erstauflage in farbigem Vinyl, die Linernotes stammen vom kundigen Mudhoney-Biographen und Mojo-Journalisten Keith Cameron. Neben reichlich Archivfotos gibt es auch ein ausklappbares Farb-Poster. Value für Money zum Jubiläum! (Joe Whirlypop)

noch mehr von Mudhoney