Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Hugo Race & True Spirit: Live In Brussels 1992 - Hilfe
hilfe

Hugo Race & True Spirit - Live In Brussels 1992

Cover von Live In Brussels 1992
Hugo Race & True Spirit
Live In Brussels 1992

Label Gusstaff
Erstveröffentlichung 13.11.2015
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Auch ohne die immer wieder gern gezogene Bad Seeds-Verbindung zu erwähnen, umfasst der Schaffens- & Collaborations-Kanon des rastlosen Wüstenwanderers inzwischen eine Fülle an entdeckenswerten Band- und Projektnamen (Wreckery, Fatalists, Dirtmusic, Sepiatone, Transfargo, Lilium, Lone Distance Operators, um nur einige zu nennen), wobei sein konstantestes Kreativ-Zentrum sicher The True Spirit ist, in deren Aktionsrahmen er bislang 14 Alben veröffentlichte. Aus der Frühphase des Quintetts stammen die frisch remasterten Live-Aufnahmen, die sich auf dieser limitierten Digipak-Veröffentlichung des zweiten Race-Stammlabels, Gusstaff, finden, mitgeschnitten bei einem 1992 Konzert der Formation Bryan Colechin (Bass), Chris Hughes (Drums), Hugo, John Molyneux (E-Harmonica) & Ralf Goldkind (Trombone, Keys, Guitar) im VUB, Brüssel. Im Mittelpunkt des Bühnengeschehens standen dabei das damals aktuelle dritte True Spirit-Album Second Revelator und das 90er Vorgänger-Werk Earl’s World, in der 10-Song-Setlist finden sich die Stücke Threshold, Boogie Chillen, Icy Roads, J-Wray Day, It’s Alright Ma (I’m Only Bleeding), Signifying, Strange Breaks und Always Will Be Good. Ein leider limitierter Leckerbissen für den Race-Gourmet. (cpa)

noch mehr von Hugo Race & True Spirit