Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Ammar 808: Global Control / Invisible Invasion - Hilfe
hilfe

Ammar 808 - Global Control / Invisible Invasion

Cover von Global Control / Invisible Invasion
Ammar 808
Global Control / Invisible Invasion

Label Glitterbeat
Erstveröffentlichung 18.09.2020
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 13,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

20er des Projektes von Sofyann Ben Youssef, ein ziemlich überraschendes. Hier steht nicht eine hochmoderne Verarbeitung nordafrikanischer (arabischer) Traditionen im Vordergrund, auch sind die Grooves nicht so stark westlich/Club-beeinflußt (mit 2 Ausnahmen). Geblieben ist die Verbindung von Synth/Electronics/Rhythm Box mit traditionellem Instrumentarium. Das aber stammt diesmal aus Indien! Eine indische Oboen-Art, Flöte, diverse Percussion (in Kombination mit Electro-Beats, manchmal sogar diese dominierend), eine Stab-Zither (der Sitar nicht ganz unähnlich klingend). Dementsprechend die Prägung der Songs (Süd-Indien speziell, ich vermeine aber auch ein paar pakistanische Elemente zu hören, selbst doch wieder nordafrikanische Überbleibsel manchmal) samt Rhythmik (die sich aus komplexeren Polyrhythmen aus alten Zeiten speist, wie auch straighteren oder einer Art Ethno-Groove, in einem Fall westlichem Dancefloor pur), v.a. Melodik und Gesang (gern weiblicher, generell Inder/innen, wie fast ausschließlich auch die Musiker). Die moderne Komponente variiert in ihrer Stärke, sporadisch wirkt die Musik gar beinahe archaisch, auffällig sind die vielen vielen repetitiven Tendenzen (vom Gesang, vom Synthie, oder von anderen Instrumenten), die einhergehen mit einer faszinierend hypnotischen Note! Ein auch innerhalb der Tracks mehrfach ausgesprochen variables Album mit einigen spirituellen Anklängen, meist mittel-lange Stücke, gefällt mir ausgezeichnet! Auf Glitterbeat. (dvd)

Review

AMMAR 808's previous album Maghreb United (2018) - a powerful mixture of deep TR-808 bass and Pan-Maghreb beats and voices - received widespread critical acclaim and shook dancefloors throughout Europe, North Africa and beyond. This time Brussels-based Tunisian electronic producer Sofyann Ben Youssef (aka AMMAR 808) has travelled to the Tamil Nadu region of southern India for a breath-taking new adventure. With a suitcase full of recording equipment, he set up base in the pulsing city of Chennai and undertook a collaborative reimagining of the area's rich and resonant musics. Ranging from trance temple sounds to rap-like street theatre performance and ending with the mathematical richness of Carnatic music, Ben Youssef's in situ recordings form the foundation of his potent new album: Global Control / Invisible Invasion. Futurist syncopations meet hypnotic, timeless narratives. Expansive electronics fused with on location recordings. Kaleidoscopic and exhilarating. Life in lockdown has given us time to reflect on the world and our place in it, on fate and free will. Big ideas, and ones that sit at the very heart of AMMAR 808's Global Control/ Invisible Invasion - an album that's aptly-named and tooled for these times. He's crafted them from Hindu mythology and created a philosophical jolt of a disc that sweeps him far from his native Maghreb and deep into the ancient Carnatic tradition of South India.

noch mehr von Ammar 808