Mavis Staples: Livin' On A High Note - Hilfe
hilfe

Mavis Staples - Livin' On A High Note

Cover von Livin' On A High Note
Mavis Staples
Livin' On A High Note

Label Anti
Erstveröffentlichung 19.02.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Beseeltes neues Album der Gospel/Soul-Göttin. Produziert von M.Wards wurden der Sängerin exklusive Songs auf den Leib geschrieben. Als Songspender dabei u.a. Ben Harper, M.Ward, Neko Case, Nick Cave, John Baptiste, Bon Iver, Aloe Blacc und andere.

16er. Diesmal produzierte (transparent, manchmal auch ganz nackt/angenehmst reduziert) M. Ward, eben der, Neko Case, Nick Cave (klasse!), Ben Harper, Justin Vernon, Benjamin Booker, Valerie June u.a. schrieben (speziell für sie) die Songs. Und die werden von ihrer rauhen immer noch nicht nachlassenden souveränen Trademark-Stimme klasse nach Hause getragen, eine ganze Reihe von ihnen bestechen mit hoher adäquater Qualität - und passen, angesichts der Herkunft der Autoren erstaunlicherweise, bestens zu ihr und ihrer typischen Mischung aus Soul, Gospel, R´n´B, verfeinert von ein paar Rock- bzw. auf althergebrachte Weise Pop-Elementen. Klassisch zeitlos wirkt das, trotz diverser 60s-Reminiszenzen nie wirklich retro. Positiv gestimmtes Material diesmal, eine Menge Groove, aber nie überbordend, eher kontrolliert, doch emotional packend, mal etwas swampy, ein paar schlanke soulige Balladen, zum Schluß im einzigen akustischen Song eine bewegende Mischung aus Blues und Folk. Musikalisch dominiert (teils von Bläsern, Orgel unterstützt) eine präzise musikdienliche ganz erstklassige Gitarre, ohne sich je in den Vordergrund zu drängen. Musik mit viel viel Seele! (dvd)

noch mehr von Mavis Staples