Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Lady Lamb: After - Hilfe
hilfe

Lady Lamb - After

Cover von After
Lady Lamb
After

Label BB*Island
Erstveröffentlichung 19.06.2015
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Bereits das Debut von Aly Spaltro (damals noch als The Beekeeper) wusste mich nachhaltig zu beeindrucken, ihr neues Prall- & Prachtwerk aber ist so randvoll mit Gutem, Wahrem und Schönem, so vielfältig- und farbig, dass es selbst den bereits eingeschworenen Verehrer überrollt. Geleitet von ihrem offenen, klaren, melodieseligen Gesang vereint das ausgelassene Dutzend Songs die unterschiedlichsten Stile und Gefühle in einem fulminanten Fluß aus Folk und Fuzz, Punk und Pop, Surf und Shoegaze, Roots-Rock und roher Romantik, dass es eine einzigartige Art hat. Glitzernder Girl-Pop trifft auf mitreissenden Pub-Rock, karger Appalachen Folk auf New Wave-Wut, rauh-verzerrte Neil Young-Gedächtnis-Gitarre auf cineastischen Balladen-Breitwand, eklektische Elektronika auf handgemachtes Wurzel-Feinwerk, mal entwaffnend nackt dargereicht, dann von Engelschören und Blechbläser-Sätzen von Get Well Soon'scher Größe getragen. All dies eint die sympathisch-natürliche Stimme mit einer lückenlosen Perlenkette hymnischer Melodien und einer ansteckenden Energie, die auch den letzten Stubenhocker noch aus seiner staubigen Ecke zu reißen weiß. In diesem Musik-Kosmos versammeln sich Geistesschwestern wie Kristin Hersh, Sharon van Etten, Debbie Harry, Amy MacDonald, Neko Case und Lily Allen, um in der Personalunion Lady Lamb einen Pop zu zelebrieren, der Tote weckt und Welten verbindet. (cpa)

noch mehr von Lady Lamb