Boxhamsters: Brut Imperial - Hilfe
hilfe

Boxhamsters - Brut Imperial

Cover von Brut Imperial
Boxhamsters
Brut Imperial

Label Major Label
Erstveröffentlichung 31.03.2023
Format LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 18,00 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

1987 gegründet, insgesamt acht Studioalben auf konstant höchstem Niveau sowie etliche Singles - das Gießener Quartett Boxhamsters genießt Kultstatus und ist ein mächtiger Eckpfeiler des intelligenten und eigenständigen deutschsprachigen Punkrocks. Von namhaften Größen wie Tocotronic bis hin zu Nachwuchsbands beziehen sich gestern wie heute zahlreiche Musiker auf diese Referenz.

Gut fünf Jahre nach dem Vorgänger »Demut & Elite« erschienen die erneut von Olaf O.P.A.L. produzierten zehn neuen Songs. Gleich der Opener »1982« ist ein Hit und genau hier fühlt man, dass die Band es noch kann. »Mogli« markiert direkt den Höhepunkt des Albums und ist eine Boxies-Hymne vom feinsten. Insgesamt bietet das Album ein Cocktail aus ruppigem Deutschpunk, wahnwitzigen Banjoeinlagen, Oi! und balladesken Tönen.

Dazu gibt es natürlich noch experimentelle und noisige Nuancen. Das unerwartet fröhliche »Flötz Und Pökel« singt Co im Duett mit Eva Briegel von Juli. »Brut Imperial« gibt sich sehr abwechslungsreich, verlässt aber nicht den Heimathafen des Boxies-Sounds und spielt textlich in der ersten Bundesliga. Als Ergänzung zur ursprünglichen Vinylversion sind hier als Bonustracks das Instrumental von »1982« und »Zerstört In Sekunden« enthalten.

Tracklisting
1. 1982<
>2. Herzigel<
>3. Mogli<
>4. Schluchtenflitzer<
>5. In fremder Schrift (0)<
>6. Zerstört in Sekunden<
>7. Flöz & Pökel<
>8. Daumenkino<
>9. Lochfraß<
>10. Im Gottmodus<
>11. Der 3. Ton<
>12. 1982 (Instrumental)
noch mehr von Boxhamsters