Micragirls: Wild Girl Walk - Hilfe
hilfe

Micragirls - Wild Girl Walk

Cover von Wild Girl Walk
Micragirls
Wild Girl Walk

Label Bone Voyage
Erstveröffentlichung 06.11.2009
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 10,75 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

"Die Mädels aus Finnland gehören zu den besten Garage Trash Girl Groups der Welt. Ohne Flachs! Köstlich! Genial!"- GUITARS GALORE. "Wild Girl Walk" - das zweite Album von The Micragirls Produziert wurde das Album im Altai Studio unter Mitwirkung von Asko Keränen (22-Pistepirkko) und gemischt vom Punk-Noise-Underground erprobten Pentti Dassum. Als i-tüpfelchen bekamen auch die erklärten The Micragirls-Fans Jon Spencer und Matt Verta-Ray ein kleines feature als Gastvokalisten.

Wenn sie auf dem Debüt "Feeling Dizzy Honey?" speedig waren wird's hier teilweise noch rasanter. Wem aber die dunklere Athmosphäre der letzten "Haunted Heart" 7" Single gut gefallen hat, für den gibt's hier noch samtigere dunkle Seiten. Das Album bringt die Facetten dieser seit 8 Jahren zwischen Schüchternheit und Ekstase spielenden Garage-Punk-Trios zu kurzweiliger und voller Blüte. Da wird der "Electric Chair Twist" getanzt (wie das aussieht siehe ihr selbstgedrehtes Video), die "Rock'n'Roll Rocket" gezündet. Bei "Summer's Gone" werden romantische Erinnerungen preisgegeben, und beim sich überschlagenden "Girl Go Crazy" überholen sich die Instrumente gegenseitig auf der rechten Spur. Wenn bei "Out Of Tune" Jon Spencer unnachahmlich singen darf: "...This is my style / I can reveal / .I'm out of tune / Cause I want to be..." ist das durchaus ein Statement. Risu hält gute Beats am laufen, das hüpft und stampft, selbst wenn die Felle mal durch sind. Kata's Orgel fliegt unablässig Schleifen durch die Garage, selbst wenn ihre olle Rakete mal brenzlig riecht. Mari's Gitarre schneidet sich indessen wie eine Machete ihren Weg durch das Happening von "uuhs" "aahs", "iihs" und rollenden Konsonanten.

noch mehr von Micragirls