La Luz: Weirdo Shrine - Hilfe
hilfe

La Luz - Weirdo Shrine

Cover von Weirdo Shrine
La Luz
Weirdo Shrine

Label Hardly Art
Erstveröffentlichung 07.08.2015
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

15er, eine Frauen-Band aus Seattle, Producer/Toningenieur: Ty Segall. Der größte Einfluß ist (Neo-) Surf, aber höchstens 1,2x ziemlich pur (und selbst dann im Sound nicht 100%ig wie damals

Review

es gesellt sich eine Portion (Girl Group) Pop hinzu, und/oder eine kleine Prise Doo Wop (die junge Stimme gewinnt durch einige sehr aparte Harmony/Backing Vocals!), mal ein gewisses Garage-Flair, und mehrfach eine attraktive leicht psychedelische Note – bis hin zu traumhaft-traumverlorenen Balladen (von denen es eh Genre-untypisch diverse gibt) im gleichgewichteten modernisierten Psychedelic-Dream Pop-Surf-Mix. Natürlich Reverb-reich, doch auch etwas Fuzz, Distortion, Orgel-unterlegt. 11 Stücke ohne Fett, meist 3 Minuten + (oder noch kürzer). Reizvoll. (dvd)

noch mehr von La Luz