Sunn O))): Metta, Benevolence BBC 6 Music Live On The Invitation Of Mary Anne Hobbs - Hilfe
hilfe

Sunn O))) - Metta, Benevolence BBC 6 Music Live On The Invitation Of Mary Anne Hobbs

Cover von Metta, Benevolence BBC 6 Music Live On The Invitation Of Mary Anne Hobbs
Sunn O)))
Metta, Benevolence BBC 6 Music Live On The Invitation Of Mary Anne Hobbs

Label Southern Lord
Erstveröffentlichung 28.01.2022
Format 2-LP
Lieferzeit 2 – 3 Wochen
Preis 39,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Unser Rezensent schreibt hier über die CD Version, gleichen Titels. Diese Vinylversion besteht aus vier anderen Aufnahmen, aber für einen ersten Eindruck hilft sicher auch dieser Text:

21er, 3 Stücke in einer Stunde live. Nr. 1: Die bekannten sägend-grollend-dräuend-dröhnenden Drones/Klangwände/Feedbacks ohne rhythmische Grundierung, Zu Gitarren, Moog Synthie und Bass kommen hier noch Orgel und lautmalerische Vocals hinzu, und zwar prominente, von Anna von Hausswolff, in etwas tieferer Tonlage. Zwischen Kontemplation spezieller Art und Hypnose, manche Gemüter werden freilich eher enervierende Wirkungen konstatieren. Mächtig beeindruckend jedenfalls! Nr. 2: Zunächst deutlich „monochromer“, Orgelflächen, jeweils gaanz langsam bewegt und anschwellend, dominieren, bevor der Rest dazukommt, inklusive Hausswolffs Vocals (etwas weniger eingesetzt und in z.T. höherer Stimmlage, was eigentlich auch auf die Instrumentierung zutrifft), Rhythmik: Wiederum Fehlanzeige. Ein bischen kommen mir da die „Kosmische Musik“-Pioniere der frühen 70er in den Sinn, insbesondere das erste Cluster-Werk. Nr. 3, allein über 30 Min. lang, besitzt einen anderen Charakter: Teils etwas brutalere Sounds, Gegensätze von klarer kurzzeitig beinahe sakraler Orgel und brutzelndem tiefgelegtem Saiten-Fuzz bzw., seltener, kreischenden bis flächigen Feedback/Hochton-Klängen, und zudem so etwas wie melodie-artigem Fortgang (die Akkorde der Orgel z.B. verändern sich beständig, wenn auch langsam, in manchmal halbminütigen Schritten=. Nach knapp zwei Dritteln verschwindet die Orgel, klare ruhige Melodielinien einer Trompete (!) kommen stattdessen hinzu, mit leicht melancholischem Flair, und bestimmen sogar zeitweise mehr oder weniger, für Momente gar definitiv jazzig gepolt. So kenne ich sie gar nicht, tut der Musik jedenfalls gut. Es endet aber wieder mit rohen Gitarrengewittern. Die Aufnahmen sind im Rahmen der Life Metal/Pyroclast-Tournee entstanden, die Radikalität dieser Studiowerke erreichen sie nicht. Die Doppel-LP, die erst Ende Januar erscheint, beinhaltet übrigens scheinbar ganz andere Stücke! (detlev von duhn)

Review

In late October 2019, following a successful UK tour ending in a sold-out concert at the mythical Roundhouse in London, SUNN O))) entered studio 4 of the BBC Maida Vale on invitation to record a live session for Mary Anne Hobbs to be broadcast on Samhain via her excellent radio show on BBC6.

Tracklisting
A1. FROST<
>B1. KINGDOMS<
><
>C1. AMPLIPHAEDIES<
>D1. ASCENSION
noch mehr von Sunn O)))