Die Türen: Exoterik - Hilfe
hilfe

Die Türen - Exoterik

Cover von Exoterik
Die Türen
Exoterik

Label Staatsakt
Erstveröffentlichung 25.01.2019
Format 3-LP (+MP3)
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 27,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er, ein bald 2-stündiges (hoch variables, „Wundertüten“-) Großwerk, inkl. einiger längerer Stücke (bis 14 Min.). 80s-Wave (-Pop) in „modern“. Electronic Kraut meets Techno. In einen wunderbar lässigen Groove verpackte kleine Dosen Kraut (Rock) und Psychedelia (im besten Sinne zeitlos). Höhere Dosen Kraut und Psyche treffen New Wave. Dezente Jam-Tendenzen. Sowas wie Diskurs-Pop, oder packender Guitar Rock ohne Zeitbezug. Post-hippie-eske Electro-Space-Kontemplation in Trance mit zunehmendem Kraut-Anteil. Kleine Prisen (relativ frühe) Kraftwerk. Kraut-Dub-Psyche mit 70s-Verweisen (in höchst individuell). Psychedelic in Space, klassisch und zeitgenössisch zugleich (Spuren von frühen Floyd und Can, Atmosphäre unter Spannung). Hypnotischer Space Pop ohne jeden Retro-Touch. Manischer „Voodoo-Free Rock“. Cluster-Parallelen, angedeutete Jazz-Verwehungen und Ambient-ähnliche Momente. Stoische Rhythmen, repetitive Elemente. So manches klingt „alt“ und „neu“ zugleich. Zur Band gehören Ja Panik-Chef Andreas Spechtl, Chris Imler, Maurice Summen. (dvd)