Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Jimmie Vaughan: Pleasure's All Mine - Hilfe
hilfe

Jimmie Vaughan - Pleasure's All Mine

Cover von Pleasure's All Mine
Jimmie Vaughan
Pleasure's All Mine

Label Last Music Company
Erstveröffentlichung 30.10.2020
Format 2-CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 21,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Diese 2CD- und 3-LP-Ausgabe wurde zum ersten Mal als komplettes Set zusammengestellt und enthält alle 31 zeitlosen Aufnahmen aus Jimmies verschiedenen „Blues, Ballads and Favorites“ Recording Sessions.

Mit seinem letztjährigen Album „Baby, Please Come Home“ hat mich der große Bruder des verstorbenen Stevie Ray Vaughan aber sowas von gekriegt da passt mir dieser üppige Rerelease bestens ins Konzept. Das Doppelalbum (Triple-Vinyl) mit gleich 31 Songs besteht aus den beiden Vaughan-Klassikern „Blues, Ballads And Favorites“ (2010) und „More Blues, Ballads And Favorites” (2011), jetzt als kompaktes Package unverzichtbar für Freunde seines typisch texanischen Sounds zwischen Blues, R&B und etwas Rock'n'Roll. Und auch für Fans der großartigen Lou Ann Barton, die hier reichlich stimmliche Präsenz zeigt. Zusammen singen die beiden langjährigen Weggefährten herrlich dreckig und druckvoll, gekrönt wird der tighte Bandsound natürlich von Jimmies einzigartiger Killer-Gitarre: flüssig, süffig und elegant in allen historischen Styles, auch mal Richtung Soul und Western Swing und immer höllisch funky. Trotz knackiger Bläserverstärkung bleibt der Sound immer knarztrocken, schlank und druckvoll. Mindestens die Hälfte der Songs ist extrem tanzbar, knackig und funky perfektes Futter für den Vintage-Dancefloor. Mit seinen fast 70 Jahren (damals war er um die 60) ist Vaughan natürlich ein echter Routinier, der sich aber Frische und erstaunliche Dynamik bewahrt hat und mich immer auch deutlich an seinen jüngeren Brit-Kollegen James Hunter erinnert. Seine reife Größe zeigt sich auch in der Songauswahl, denn hier covert man sich souverän durch Standards der amerikanischen Musikgeschichte zwischen Blues, Country und R&B, von Jimmy Reed über Charlie Rich bis zu Doug Dahm und Willie Nelson. Essentieller Stoff von absolut zeitloser Klasse. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Jimmie Vaughan