Birthcontrol: Open Up - Hilfe
hilfe

Birthcontrol - Open Up

Cover von Open Up
Birthcontrol
Open Up

Label Look At Me
Erstveröffentlichung 03.06.2022
Format CD
Lieferzeit 2 – 3 Wochen
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2016 veröffentlichten Birth Control mit »Here And Now« das erste Album seit 13 Jahren. Weitere sechs Jahre haben sich die deutschen Krautrock-Ikonen für den Nachfolger Zeit gelassen. Aber das Warten hat sich gelohnt. »Open Up« heißt das Comebackalbum nach dem Comebackalbum.

Es handelt sich dabei bereits um das 21. Album von Birth Control, die 2022 aus Peter Föller (Gesang), Martin Ludi Ettrich (Gitarre), Sascha Kühn (Keyboards), Hannes Vesper (Bass) und Manni von Bohr (Drums) bestehen.

Acht neue Songs inklusive einer Neubearbeitung des 1972er-Kult-Hits »Gamma Ray« haben sie für »Open Up« während des Lockdowns 2020 geschrieben und zwischen Januar und Juni 2021 aufgenommen.

Birth Control gingen 1966 aus den beiden Berliner Bands Earls und Gents hervor. Die Gründungsmitglieder waren Bernd Koschmidder, Reinhold Sobotta, Rolf Gurra, Fritz Gröger, Klaus Orso, Reiner Borchert und Hugo Egon Balder. Zunächst als Coverband aktiv, machten sie sich bald einen Namen in der Rockszene. 1972 erschien ihr drittes Album »Hoodoo Man«, das ihnen den Durchbruch bescherte. Dazu trug auch die Single »Gamma Ray« bei. Bis heute löste sich die Band mehrfach auf, formierte sich neu und wechselte einige Male ihre Besetzung.

Tracklisting
1. Gamma Ray 2.0<
>2. The Last Word<
>3. Wrestling Mama<
>4. Open Sesame<
>5. I Don't Mind<
>6. Wannabe<
>7. Plans Get Lost<
>8. These Are The Days
noch mehr von Birthcontrol