Dyse: Widergeburt - Hilfe
hilfe

Dyse - Widergeburt

Cover von Widergeburt
Dyse
Widergeburt

Label Cargo
Erstveröffentlichung 17.09.2021
Format 2-LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 29,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erscheint als 180g schweres, schwarzes Doppel-Vinyl im Gatefold, inkl. 20-seitigem Fanzine.
Nur echt mit der Nabelschnur (Achtung: Schnur muss durchtrennt werden, um an die Platten zu gelangen).

Flüstern, Grollen, Scheppern, Abfahrt. Von der emotionalen wie detailgeladenen Musik des Berliner Noise-Rock-Duos mag man sich zwar immer wieder gern niederstrecken lassen, doch es geht hier um so viel mehr als um bloße Überwältigung. Das neue Album "Widergeburt" verdichtet das Prinzip Dÿse dabei wie noch nie - ein Ameisenhaufen aus großen, kleinen und verdammt abgedrehten Ideen.

Die hochexplosiven Berliner (einst Jena) mit neuem Album: niemand rockt zumindest hierzulande wilder, härter und cleverer als die beiden Noiserock-Anarchisten van Gohl und Dietrich. Live ein atemberaubendes und schweißtreibendes Inferno, aber auch als Tonkonserve ein aus allen Nähten platzen wollendes Ereignis. Die herumschleudernde Energie wird in ein knackiges Noise-Prog-Gerüst gezwängt, mit beinharten Riffs und markerschütternden Breaks: heavy, extrem dynamisch und dazu noch lustig. Grobe Referenzen: Primus, Shellac, Prong, Therapy?, Helmet. Auf Platte kommen die dadaesken deutschen Texte besser rüber, live ist es eher die Weirdo-Performance der beiden, die übrigens extrem versierte Instrumentalisten an Gitarre und Drums sind. Wahnsinn, Genie und Lautstärke gehören bei Dÿse zusammen. Gesungen wird überwiegend deutsch, der Lärm ist aber universell. Auf der Bühne sind die beiden extrem explosiv: die meisten Songs beginnen noch recht leise, man lacht über kuriose bis ironische Textideen (remember „Bonzengulasch“), bis das Ganze mit einem Schlag eruptiv in die Luft geht, mit tierischem Drumming und einer manischen Noise-Gitarre. Erst braucht man den Kopf zum Denken, dann zum Headbangen. Egal ob Metal, Hardcore, Rock oder Avantgarde, Dÿse reißen alles in einem gewaltigen Malstrom aus Prog-Punk mit sich. Der Hit des neuen Albums heißt „Alles ist meins“ und hoffentlich gehen die beiden notorischen Querköpfe bald wieder auf Tour. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Dyse