Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Spirit: Live At Rockpalast 1978 - Hilfe
hilfe

Spirit - Live At Rockpalast 1978

Cover von Live At Rockpalast 1978
Spirit
Live At Rockpalast 1978

Label MIG (Made In Germany)
Erstveröffentlichung 31.05.2019
Format 2-CD+DVD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Für mich eine echte Praline im umfangreichen Rockpalast-Programm. Vor rund zehn Jahren wurde das legendäre Rockpalast-Konzert von Spirit bereits separat als CD und DVD veröffentlicht, jetzt kommt das Rundum-Sorglos-Paket, erweitert um die vier damals fehlenden Audio-Tracks des vollständigen Konzerts. Eine meiner Alltime-Lieblingsbands, die ewig unterschätzten US-Psychedeliker, hier knapp jenseits ihres Zenits, aber doch noch ganz großartig. 1983 gab es ja bereits eine Live-Platte namens „Made in Germany“ mit Rockpalast-Logo auf dem Cover, bei der aber kein Ton in Deutschland und schon gar nicht beim Rockpalast aufgezeichnet wurde. Die „echten“ WDR-Archivaufnahmen klingen jedoch auch sehr gut. Ed Cassidy ist ein ebenso mächtiger wie virtuoser Drummer, Randy Californias Hendrix-Gedächtnis-Gitarre mit den typischen Echo-Effekten ist für meinen Geschmack bis heute unerreicht. Wobei sich seine kleinen Moog-Effekte während des Konzerts doch ein wenig abnutzen. Gespielt werden Klassiker wie „Nature's Way“ und „Animal Zoo“, aber auch das fette „Downer“ von Randys „Kapt. Kopter“-Album. Und niemand hat souveräner gecovert als Spirit: „Hey Joe“, „All Along The Watchtower“ und vor allem „Like A Rolling Stone“, hier nahe an der Ewigkeitsversion vom „Spirit of 76“-Album, Gänsehaut pur. Zum Finale wird dann auch noch Dickey Betts von den Allman Brothers auf die Bühne gebeten, der mit Great Southern bereits vor Spirit auf der Bühne des Eurovisions-Spektakels stand. Gemeinsam spielt man eine krönende 16-minütige Jam-Nummer. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Spirit
Foto von Feedback

Spirit

CD Feedback
Nicht verfügbar
Foto von Spirit

Spirit

CD Spirit
Nicht verfügbar