Jingo De Lunch: Land Of The Free-ks - Hilfe
hilfe

Jingo De Lunch - Land Of The Free-ks

Cover von Land Of The Free-ks
Jingo De Lunch
Land Of The Free-ks

Label Nois-O-Lution
Erstveröffentlichung 01.01.2010
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Beeindruckend gutes 2010er Reunion Album der neben Slime und den Spermbirds wichtigsten und politischsten deutschen Punk/HC Band aus Berlin um die charismatische kanadische Frontfrau Yvonne Ducksworth.
„Die Jingos zimmern einen krachend-zielstrebigen Rahmen für den heiligen Zorn ihrer Sängerin, deren damals schon beeindruckendes Shouting noch an Präsenz und Sicherheit gewonnen hat.“ (tip Berlin)
„Im Mittelpunkt steht natürlich Ducksworth und ihre Röhre. Sie krächzt und singt, röchelt und leidet, spielt und spaßt. Und rock n rollt sich durch die zehn neuen Lieder, die es sich irgendwo zwischen Hole und L7 gemütlich machen. Old School könnte man es nennen, Old School ist es. Und nichts anderes hat man sich von dieser Band gewünscht. Fette Riffs und mächtig Groove, eine Prise Punkrock und diese rotzige Hardcore-Attitüde. Und die Coolness, mit "Room 101" ein arschlässiges Stück im balladesker Atmosphäre zu machen. Gänsehaut, ganz bestimmt.“ (Gaesteliste)

noch mehr von Jingo De Lunch