Bei Bei & Shawn Lee: Year Of The Funky - Hilfe
hilfe

Bei Bei & Shawn Lee - Year Of The Funky

Cover von Year Of The Funky
Bei Bei & Shawn Lee
Year Of The Funky

Label Légère
Erstveröffentlichung 26.05.2017
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erneute Gelegenheit, den großen Shawn Lee zu würdigen: Der in London lebende Amerikaner ist Songwriter und Multiinstrumentalist mit Vergangenheit bei Acid Jazz (Talkin' Loud) und BigBeat (Wall Of Sound), es folgten mäßig erfolgreiche Jahre mit Shawn Lee's Ping Pong Orchestra, stilistisch kaum mehr zu fassen, dafür sehr präsent auf diversen Hollywood-Soundtracks. Mit AM & Shawn Lee landete er zuletzt beim Ubiquity-Label, sein absolutes Meisterstück war dann für mich 2015 das famose Young Gun Silver Fox-Album „West End Coast“, hart auf den Spuren der Doobie Brothers. Jüngste Kollaboration entstanden u.a. mit Lana Del Rey, Kelis, Amy Winehouse, Alicia Keyes, Wild Belle und eben der chinesischen Guzheng-Virtuosin Bei Bei, mit der er bereits 2010 das schöne "Into The Wind“-Album vorlegte, dessen Konzept jetzt nahtlos fortgesetzt wird. Die Guzheng ist eine asiatische Zither oder Harfe, jeder kennt ihren Sound aus dem asiatischen Kino. Hier wird dem 2000 Jahre alten volkstümlichen Instrument ein neuer Background bereitet, denn Shwan Lee zaubert lässige, funky getrommelte Grooves, über der die Guzheng dann majestätisch-melodisch ihre Kreise zieht. Das Konzept ist ganz ähnlich wie beim Sitar-Funk, klingt aber eben doch noch eine Spur fernöstlicher, exotischer und hypnotischer. Nicht ganz floortauglich, aber doch sehr lässig groovend, upliftend und rundum faszinierend. (Joe Whirlypop)