Die Aeronauten: Hits! Vol.1 - Hilfe
hilfe

Die Aeronauten - Hits! Vol.1

Cover von Hits! Vol.1
Die Aeronauten
Hits! Vol.1

Label Tapete
Erstveröffentlichung 22.04.2022
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

"Hits Vol. 1" ist die erste karriereübergreifende Compilation der Aeronauten. 24 Hits aus den Jahren 1993 - 2020, destilliert aus 10 regulären Alben und einer Maxi und wenn wir "Hits" aufs Cover schreiben, sind auch Hits drauf: 'Schuldigung', 'Schnee', 'Freundin', 'Patates', '1 bis 10', 'Countrymusik', 'Ich wollt ich wär tot, Bettina' uvm. 24 Hits von den inzwischen nahezu vergriffenen ersten Alben bis hin zum letzten Album von 2020. Unfassbar, wie gut diese Band war. Die Aeronauten waren soulig, garagig, poppig, nonchalant und schlau. Sie hatten Trompeten und Posaunen und mit Olifr Guz Maurmann einen der besten Texter und Sänger aller Zeiten. "Hits! Vol. 1" wird für Einsteiger*innen eine Erleuchtung und für Kenner*innen eine Bestätigung sein. Was für eine grandiose Band! Klingt abgedroschen, fast gelogen, ist aber so: Die Aeronauten haben keine schlechte Platte veröffentlicht, sie haben sogar nur exzellente Platten gemacht, und sie haben Songs für die Ewigkeit aufgenommen und das im dreistelligen Bereich. Da kann man sich vorstellen, dass eine "Best Of Aeronauten"-Compilation nicht über Nacht zusammengestellt wird, da brüteten Experten*innen Monate drüber. Hier nun das Ergeb-nis: "Hits! Vol. 1!"

Unser Rezensent freut sich schon auf Vol.2:
Hach, Aeronauten Sänger Guz ist jetzt schon seit zwei Jahren tot, weshalb diese überfällige Hit-Compilation doch ein wenig Wehmut bei mir erzeugt. So eine tolle Band, die über ein gutes Vierteljahrhundert tatsächlich viele kleine Hits hatte, allerdings eher im Underground. Denn als Schweizer Band größeren Ruhm zu erlangen, ist halt schwierig. So bespielten die Aeronauten ihre eigene kleine Nische zwischen Garagen-Indie, Soul, Mod und Punk, tourten regelmäßig und bauten sich einen harten Kern von echten Fans auf, zu denen ich mich gerne zähle. Diese 24 Songs aus allen Schaffensphasen bieten Rock mit Soul, Punk mit Brains, famose, lebensnahe, ironische und sehr schlaue Texte Frontmann Guz war einfach einer der Besten seines Fachs. So entspannt, so lässig, dazu diese mächtige, sonore und soulige Stimme ich vermisse ihn. Aeronauten-Songs und vor allem ihre Hits, sind rund und stimmig, eingängig und tanzbar. Oft mit Killer-Hooklines, gerne auch überraschend in fremden Genres wildernd („Patates!) und mit schnittig-souligem Gebläse verstäkt. Diese bittersüßen Liebslieder ("Ich wollt ich wär tot, Bettina“!), floorfillenden Funk-Monster („Schaffhausen Calling“) oder auch mal „The Passenger“-Mutationen („Ottos kleine Hardcore-Band“) wie gerne würde ich die Aeronauten noch einmal live erleben. Wem das nicht vergönnt war: Hier sind 24 Hits aus den Jahren 1993 bis 2020, destilliert aus zehn regulären Alben. Freue mich schon sehr auf Volume 2! (Joe Whirlypop)

Tracklisting
1. 1 ZU 72<
>2. Du bist nicht allein<
>3. Freundin<
>4. Schnee<
>5. Ich wollt ich wär tot, Bettina<
>6. Nach Hause gehen<
>7. Schuldigung (Single Version)<
>8. Countrymusik<
>9. 1 BIS 10<
>10. Schwarzer Fluss<
>11. Früh / Spät<
>12. Wie es sein muss<
>13. Patates<
>14. Finger<
>15. Insel<
>16. Sensibel<
>17. No Smiling Day<
>18. Junge Herzen gehen frei<
>19. HaHaHa<
>20. Feuer der Liebe<
>21. Too Big To Fail<
>22. Schaffhausen Calling<
>23. Ottos kleine Hardcore Band<
>24. Neun Extraleben
noch mehr von Die Aeronauten