Gary Louris: Jump For Joy - Hilfe
hilfe

Gary Louris - Jump For Joy

Cover von Jump For Joy
Gary Louris
Jump For Joy

Label Thirty Tigers
Erstveröffentlichung 04.06.2021
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

21er, erst das 2. nominelle Solo-Album des (co-) Jayhawks-Leaders. Groovender Classic Pop, bis zurück zu den Beatles, samt schillernd illustrierendem Analog-Synth oder etwas elegisch voll-süffig klangmalend in spätere Zeiten übertragen; Pop-orientierte Tom Petty-Anleihen; ein bischen ELO-Ähnlichkeit (in klanglich deutlich reduzierter, partiell balladesker Form); World Party-Anklänge in aller Ruhe zwischen Neo-60s-Pure Pop und College Rock mit wunderbar melodischer E-Gitarre; feinfühliger zeitloser ganz zurückhaltender/abgespeckter akustisch-elektronischer Balladen-Pop; entzückender catchy Pop unter (nicht nur) 70s-Einfluß mit abgefahrenem Gitarren-Solo (er selbst redet von Robert Fripp); eine dezent melancholische leicht abgedunkelte aus allen Zeiten gefallene Ballade; 70s-Songwriter-(Soft Rock-) Stoff (ein Hauch Big Star??); einmal gar eine winzige Prise (Fake-) Prog, eingebettet zwischen Pop und Rock. Der Akustik-Gitarre kommt eine hohe Bedeutung zu, nur teilweise gemeinsam mit einer elektrischen agierend (die mehrfach ganz fehlt, z.T. von einem Analog-Synthie ersetzt, oder Streichersounds). Sehr schön finde ich die 60s-typischen Backing Vocals bei knapp der Hälfte der Stücke. Und das Songwriting… (detlev von duhn)

noch mehr von Gary Louris