Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Sara Bareilles: The Blessed Unrest - Hilfe
hilfe

Sara Bareilles - The Blessed Unrest

Cover von The Blessed Unrest
Sara Bareilles
The Blessed Unrest

Label Epic
Erstveröffentlichung 23.08.2013
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Sonnig strahlendes wie dezent-delikates Drittwerk der klavierspielenden Singer-Songwriterin mit der oktavenreichen, beweglichen und vielfarbigen Stimme. Auch wenn sich manche Piano-Balladen-Perle im Zwölf-Song-Reigen findet, so beweist sie immer wieder ihre Lust an Arrangement-Artistik, an Keyboard- und anderen Elektronik-Spielereien und vor allem an ausgelebter Pop-Attraktivität. Ihre Stimme oft in viellagige Harmonien gelegt, becirct sie den Hörer mit unwiderstehlichem Melodiewerk, wobei sie ebenso herrlich über bewegte Beziehungen wie über ihr Manhattan zu singen weiß. Zwischen mitreissenden Up-Tempo-Petitessen, bewegenden Balladen-Großtaten und hauchzart-eleganten Emotions-Ausbrüchen zielt das Album gleichermassen auf Herz und Hirn, und verzaubert den Hörer nachhaltig. Ganz in sich ruhend, weiß sie auch wohlige Erinnerungen an andere, angenehme Geistesschwestern zu hervorzurufen, die verspielte Phantasie der frühen Kate Bush, die fragile Zartheit einer Rosie Thomas, die liebreizende Larmoyanz einer Fiona Apple, die enorme Energie einer Chi Coltrane werden wach (aber auch Brüder wie Ben Folds, Billy Joel oder gar Prince reihen sich in den reichen Vergleichs-Reigen), dennoch: Es bleibt Sara Bareilles, die hier rundum erfreut. Seliger Seelenbalsam für Freunde der ohrenfreundlichen, reifen Songwriting-Kunst. (cpa)

noch mehr von Sara Bareilles