Terrorgruppe: Keiner hilft Euch (rem., excl lim. ed. Gold Vinyl) PRE-ORDER! vö:30.07. - Hilfe
hilfe

Terrorgruppe - Keiner hilft Euch (rem., excl lim. ed. Gold Vinyl) PRE-ORDER! vö:30.07.

Cover von Keiner hilft Euch (rem., excl lim. ed. Gold Vinyl) PRE-ORDER! vö:30.07.
Terrorgruppe
Keiner hilft Euch (rem., excl lim. ed. Gold Vinyl) PRE-ORDER! vö:30.07.

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 30.07.2021
Format LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 18,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Wir freuen uns sehr, euch den nächsten Teil der Glitterhouse Hidden Treasures Serie bekannt geben zu dürfen: Terrorgruppe „Keiner Hilft Euch“.
Eine neu gemasterte Wiederveröffentlichung des lange nicht erhältlichen 98er Klassikers von einer der bedeutendsten deutschen Punk-Bands. Die Berliner Terrorgruppe bezog (und bezieht immer noch) Stellung gegen Fremdenfeindlichkeit, Sexismus, Rassismus, Homophobie, Polizeigewalt und Nazis im Allgemeinen.

Dies hier ist die exklusive, nicht im üblichen Handel erhältliche Bling-Bling-Version: Gold Vinyl. Jäger-und-Sammler-Typen sollten wissen: die ist noch strenger limitiert als unsere ebenfalls limitierte Orangene Version (s.u.), In Gold gibt's nur 500 Stück. Basta

Das Album von 1998, damals auf EMI/Intercord erschienen, war seit Sommer 1999 nicht mehr auf Vinyl erhältlich. Das liebevoll gestaltete Re-Release erscheint als Kooperation zwischen Glitterhouse Records und dem bandeigenen Label Aggropop.

Keiner Hilft Euch ist sicherlich die abwechslungsreichste Platte der Kreuzberger Punkband. Punkrock trifft auf Pop, Reggae und sogar Jazz. Die Band erfand `97 dafür zu Recht die Kategorie Aggropop. „Die Aggropophelden aus Berlin melden sich hier mit einem echten Hammer zurück“ schrieb das OX Fanzine seinerzeit., Beim Song Heimatfront“ist übrigens Luci van Org im Duett mit Archie Alert zu hören. Außerdem hat's mit "6060-842" eine grandiose B 52's Coverversion. Und all die Terrorgruppe All-Time-Faves : „Amerika“, „Leider Nur Ein Traum“, „Neulich Nacht“, „Keiner Hilft Euch“, „5 Kilo“ und (natürlich?) „Ich und Du“. Produziert hat Uwe Hoffmann (Die Ärzte, Sportfreunde Stiller, Donots). Remastered wurde diese Wiederveröffentlichung von Kennel Mastering (Beatsteaks, Love A). 


Ein wenig zur Band:
Februar 1993: Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden. Stattdessen feiern Archi "MC" Motherfucker (voc, git), Johnny Bottrop (git) und Hermann v. Hinten (drums) nun ihr gemeinsames Wiedersehen und beschliessen die Gründung einer Band. Bald wird mit Ice Tüte auch der fehlende Bassist gefunden. Schnell erspielt sich die Terrorgruppe einen legendären Ruf in Berlin und Umland, und veröffentlicht einige selbstproduzierte EPs, die im Eigenvertrieb unter das pogowillige Volk gestreut werden. Ice Tüte geht im Herbst 1994 und wird durch Zip Schlitzer am Bass ersetzt, mittlerweile tourt die Band regelmässig durch Deutschland, Österreich und Schweiz. im Dezember 94 bekommt die Band einen Plattenvertrag bei dem kleinen aber feinen Berliner Label Gringo Records.
Die ersten Aufnahmen klingen noch klassisch strictly Punkrock, irgendwo zwischen California Skatepunk, London 77 und frühen deutschen Bands wie KFC, Buttocks oder Middle Class Fantasies. Später kommen immer mehr Reggae-, Ska- und Powerpop-Einflüsse dazu , auf "Keiner Hilft Euch" ist sogar ein Jazz-Song zu hören. Die Gruppe nennt diesen Stil "Aggropop". Im Sommer 1998 steigt Drummer Hermann v. Hinten aus, dafür kommt kurz darauf Maschine West. Im Sommer 2001 verlässt dann Bassist Zip Schlitzer nach 7 Jahren die Band und wird durch Slash Vicious ersetzt. 
2004 verlautbart die Band völlig überraschend: Terrorgruppe will nicht mehr touren! Die "Rohe Weihnachten-Tour 2004" soll die letzte Tour ihrer Laufbahn werden. Anfang 2013 kommt (mit sieben Jahren Verspätung) die Dokumentation "Sündige Säuglinge hinter Klostermauern..."  -  ein Film über die komplette Bandgeschichte, das Testament der Terrorgruppe. Und kurz darauf kündigt die Band am 1. Dezember 2013 ihr Comeback mit einem Auftritt auf dem Ruhrpott Rodeo Festival an, in fast der gleichen Besetzung wie zur Zeit der ersten beiden LPs. Weitere Konzerte werden in den Wochen danach bestätigt, die beiden Ur-Mitglieder Mc Motherfucker und Johnny Bottrop geben in zahlreichen Interviews zu Protokoll, dass die Band wieder existiert.

Die TERRORGRUPPE spielt in den folgenden Jahren aber nicht nur Hunderte von Konzerten sondern veröffentlicht auch eine nach der anderen Platte: „Inzest im Familiengrab“ (EP 2014) , „Tiergarten“ (Album 2016), „Superblechdose“ (Live-Doppelalbum 2017) und das Abschiedsalbum „Jenseits von Gut und Böse“ (2020). Subversiver Fun trifft bissige Haltung und freidrehende Vielfalt.

Im November 2021 will die Band sich dann aber endgültig verabschieden: Die „Tschüssikowki“-Tour 2021 heisst der offizielle Bühnenabschied nach 28 Jahren Konzertreisen (mit kleinen Unterbrechungen) und liefert einen wunderschönen Mix aus Gitarrenmelodien, Bollerschlagzeug, eingängigen Refrains und Diskussionsmaterial für die ganze Familie.

Punk tut weh - die alten Jungen der TERRORGRUPPE hassen ihre Generation und alle anderen und cruisen sowieso schon lange weit „Jenseits von Gut und Böse“, jenseits von Fuck & Fake, jenseits von geistig & gesund, jenseits von böse & böser... Unbekümmerte und ein klitzeklein wenig polarisierende Unterhaltung mit und ohne Charme trifft auf Frontalangriff, Tiefgang und Tiefschlag. Kein Zweifel, die Speerspitze des mitteleuropäischen Kulturterrorismus und eine der einflussreichsten deutschsprachigen Punk-Bands der Neunziger und Zweitausender wird vermisst werden! Und wie!
.

Review

Remastered Reissue of the long deleted 1998 classic of one of Germany's most respected Punk-bands of all times. Berlin's Terrorgruppe always took (and still take) a stand against xenophobia. sexism, racism, homophobia, cop's violence and Nazis in general. First pressing of 1.000 copies comes in coloured (orange) vinyl.

noch mehr von Terrorgruppe