Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Eight Rounds Rapid: Love Your Work - Hilfe
hilfe

Eight Rounds Rapid - Love Your Work

Cover von Love Your Work
Eight Rounds Rapid
Love Your Work

Label Tapete
Erstveröffentlichung 21.08.2020
Format LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 18,50 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Hiermit den britischen Punkrock-Underground hinter sich lassend: das neue Album der grandiosen Band aus Southend-on-Sea (Essex) kommt jetzt beim verlässlichen Geschmacksgaranten Tapete Records raus. Wer die Band noch nicht kennt: die gängigsten Referenzen sind Wire, Sleaford Mods, The Fall, Gang Of Four, Screaming Blue Messiahs, Nine Below Zero und PIL sie treffen meines Erachtens auch zu, um den dennoch einzigartigen Sound der Band zu beschreiben. Die interessante Personalie: Gitarrist Simon Johnson ist der Sohn des großen Wilko Johnson. Und nicht nur genetisch, sondern auch musikalisch spielen daher auch Dr. Feelgood eine beachtliche Rolle bei der Erklärung von Eight Rounds Rapid. Waren jene vor allem in der zweiten Hälfte der 70er eine urbritische Pubrock/R&B/Rock'n'Roll-Band mit Protopunk-Einflüssen, verhalt es sich bei Eight Rounds Rapid andersherum: Die vier Anzugträger sind Punk aber eben mit hörbarer Verwurzelung in der britischen Rockgeschichte. Weshalb auch Simons Gitarre in hörbarer Tradition seines Vaters steht. Das wahre Alleinstellungsmerkmal im Sound der Band sind aber die bissig geshouteten Vocals von David Alexander ein vokales Kraftpaket mit druckvollst nölendem Sprechgesang, tatsächlich auf den Spuren von Mark E. Smith und John Lydon bei PIL. Das Album ist knochentrocken produziert, mit auffallend rumpelndem Drum-Sound, teils aber auch mit kleinen elektronischen Overdubs versehen. Oder auch mit Harmonica oder satt bläserverstärkt, was für eine druckvolle soulpunkige Note sorgt. Und sie haben fulminante Hits für die Underground-Disco: „You Wait“, „Love Don't“, „Tricks“ was aus dem Album die erhoffte und auch erwartete Granate macht. Hoffentlich gibt es bald wieder richtige Live-Konzerte… (Joe Whirlypop)

noch mehr von Eight Rounds Rapid