Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Redd Kross: Beyond The Door - Hilfe
hilfe

Redd Kross - Beyond The Door

Cover von Beyond The Door
Redd Kross
Beyond The Door

Label Merge
Erstveröffentlichung 23.08.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 11,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ami-Punk-Kult galore. Dass Redd Kross noch existieren, ist erstaunlich. Im Verlauf der inzwischen fast 40-jährigen Bandgeschichte standen auch schon so glamouröse Musiker*innen wie Dez Cadena (Black Flag) und Vicki Peterson (Bangles) im Lineup. Feste Konstante der Band aus Hawthorne, California sind die beiden McDonald-Brüder Jeff und Steve, Crover trommelt auch hier und King Buzzo ist als Gast dabei. Redd Kross geht aber alles Schwere der Melvins ab. Viel mehr klingen sie erstaunlich jugendlich, frisch und dynamisch. Oft richtig poppig, was vor allem an den prächtigen mehrstimmigen Gesängen liegt. Wir hören also schnittigen Ami-Melodic-Punk, oft die Grenze zum Power-Pop überschreitend. Gitarrenhärte trifft auf Westcoast-Vibe, der Geist der Beach Boys (wenn nicht sogar Beatles) ist zumindest latent spürbar. Aber auch ganz viel Glamrock im Stil der Sweet und Bowie zu „Ziggy Stardust“-Zeiten. Die Gitarren sind dreckig hingerotzt, manches erinnert fast schon an Street-Rock'n'Roller von New York Dolls bis Mötley Crüe. Inkl. Sparks-Cover „When Do I Get To Sing 'My Way”. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Redd Kross