Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Ar-Kaics: In This Time - Hilfe
hilfe

Ar-Kaics - In This Time

Cover von In This Time
Ar-Kaics
In This Time

Label Wick Records
Erstveröffentlichung 26.10.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Das Premium-Soul-Label Daptone hatte erst kürzlich sein eher rocklastiges Sub-Label Wick an den Start gebracht. Damals veröffentlichte man die sehr guten Mystery Lights, jetzt kommt mit dem zweiten Album der Ar-Kaics endlich Nachschub. Erster Eindruck: das ist j a noch besser! Die Band aus Richmond, Virginia hat das Werk mit den Produzenten Wayne Gordon (Black Lips, King Gizzard And The Lizard Wizard, Jon Spencer Blues Explosion) und Mikey Post (Reigning Sound, The Jay Vons) eingespielt es klingt aber fast wie in einer kalifornischen Garage Mitte der 60er aufgenommen. Also nicht lofi, sondern authentisch vintage. Denn die Ar-Kaics spielen den schönsten Garage-Psych-Rock alter Schule. Was Bands wie die Allah-Las ganz ähnlich machen, klingt hier noch authentischer und geschichtsbewusster. Erkennbare Vorbilder sind die ganz jungen Them und Stones, als diese noch fest im amerikanischen R&B verankert waren. Und offensichtlich auch Ami-Psych-Bands wie die Seeds und 13th Floor Elevators, sogar ein bisschen Velvet Underground schimmert durch. Mit zwei Gitarren, gerne mit Fuzz, Twang und Reverb veredelt, teilweise auch eine kleinen Heimorgel. Das ergibt fast klassischen „Nuggets“-Sound nicht akademisch korrekt nachgespielt, sondern ganz entspannt in die Gegenwart gebeamt. Sixties-Garagenpunk reloaded, dazu mit tollen, upliftenden Songs gesegnet, die man fast für 50 Jahre alte Coverversionen halten könnte. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Ar-Kaics