Escape-ism: The Lost Record - Hilfe
hilfe

Escape-ism - The Lost Record

Cover von The Lost Record
Escape-ism
The Lost Record

Label Merge
Erstveröffentlichung 07.09.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er, dies ist Ian Svenonius, in den späten 80ern Sänger der kleinen Dischord-Legende Nation Of Ulysses, die ja so einige beeinflußten wie auch die phasenweise famosen The Make-Up, seine Band der 90er (Garage-Neo-Black Roots). In diesem Jahrhundert war´s Chain & The Gang, nun seine 2. Solo-LP. Die fällt extrem aus. Schon der Sound: Massiv reduziert, nur eine einfache Beat Box, ein nackter schmuckloser Synthie, eine üblicherweise ultraverzerrte punktierende (Fuzz-) Gitarre, selten Orgel, teilweise kräftig Reverb auf der Stimme. Mehrfach bewegt er sich in Suicide-Nähe (ob düster oder etwas heller), ein paar Mal dachte ich auch an die 39 Clocks (60s-induziert bis ultra-reduziert bis psychedelisch angehaucht), teilweise würde ich das „Primitive Underground-Electro-Garage“ nennen, gern unter 60s-Einfluß samt Pop-Spuren. Oder R´n´B meets Post-Wave und die 60er. Manchmal radikal entkleidete bzw. durch den Reißwolf gedrehte 50er/Rock´n´Roll-Wurzeln. Zudem des Öfteren simpel aber effektiv Groove-unterlegt. Heftiger reizvoller Stoff! (dvd)

noch mehr von Escape-ism