Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Fuzztones: Gonn Primitive (ltd.) - Hilfe
hilfe

Fuzztones - Gonn Primitive (ltd.)

Cover von Gonn Primitive (ltd.)
Fuzztones
Gonn Primitive (ltd.)

Label Bang!
Erstveröffentlichung 12.05.2017
Format 2-LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 27,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er Release. Nur als LP, limited auf 600 Stück auf 150g-Vinyl im Klappcover (Artwork von Protrudi himself). Live von der 2007er Tournee, bei der der Chef der 60s-Garage Punk-Semi-Legende Gonn (von denen der Klassiker Blackout Of Gretely stammt, den die Fuzztones in den 80ern schon coverten) eine große Rolle spielte: Craig Moore, der öfters singt (und wie, ein echter Schreihals und enthusiastischer Performer/Entertainer!). Der Sound ist wie üblich (typischer 1st class-60s-Garage-Punk, voller Saft und Kraft, markante Orgel, massig Fuzz, bisweilen mächtig wild/messerscharf, mal frenetisch, jedoch auch melodischer/catchy). Die Songliste aber ist ungewöhnlich, denn neben ein paar Fuzztones-Klassikern (z.B. She´s Wicked) und 60s-Garage-Standards wie I´m Not Your Stepping Stone, Action Woman (Litter), Be A Caveman (Avengers), Pushin Too Hard (und Hey Joe!) gibt es diverse Stücke von Gonn-Singles und Outtakes (eigene und Covers, von z.B. Standells). Darunter 3, die abweichen: A la ganz frühe Stones in noch roher/“Chicago Punk Blues“, balladesk und etwas ruhiger und fast sowas wie ein extra-rauher Mix aus Springsteen und Petty! 17 Tracks in 1 Stunde. (dvd)

noch mehr von Fuzztones