Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Greg Stackhouse Prevost: Universal Vagrant - Hilfe
hilfe

Greg Stackhouse Prevost - Universal Vagrant

Cover von Universal Vagrant
Greg Stackhouse Prevost
Universal Vagrant

Label
Erstveröffentlichung 25.11.2016
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

16er, 2. Solo-LP des Sängers/(Co-)Songwriters der Chesterfield Kings (einer der führenden Neo-Garage Punk-Bands der 80er). Klares Vorbild: Die Stones (schon der Gesang!), aber in verschiedenen Formen, nicht nur der Mitt-60er. Die bluesigen von Ende der 60er in sehr schön flexibel, als feinster Rock´n´Roll (inkl. einem Schuß New York Dolls), die ganz frühen im ungehobelten wunderbar rohen Garage-style (auch die Downliners Sect lassen grüßen), stampfender Rock wie auf Sticky Fingers, oder, besonders fein im mit 7 Min. einzig längeren Track, ca. Let It Bleed aber quasi die Underground-Version, wüster, giftiger, bedrohlicher, dunkler, fiebrig, mit tollem Gitarrengewebe (eh häufig klasse), zum SChluß gar psychedelisch mutierend (bis auf das Psyche-Ende gibt´s ein weiteres ähnliches Stück). Zwischendurch ein Love-Cover (Signed DC), sumpfig-erdig und sehr bluesbetont umgedeutet (auch der Klassiker Codine geht etwas in die Richtung), und eine tief rootsige 60s-Ballade mit Gospel-Touch (Chor). Viel Slide, viel Harmonica, viele gute Songs kongenial gespielt und arrangiert: (Nicht nur!) Für jeden Stones-Fan eine dicke Empfehlung! (dvd)

noch mehr von Greg Stackhouse Prevost