Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Iggy Pop: Post Pop Depression (ltd. DeLuxe Vinyl-Edition) - Hilfe
hilfe

Iggy Pop - Post Pop Depression (ltd. DeLuxe Vinyl-Edition)

Cover von Post Pop Depression (ltd. DeLuxe Vinyl-Edition)
Iggy Pop
Post Pop Depression (ltd. DeLuxe Vinyl-Edition)

Label Caroline
Erstveröffentlichung 18.03.2016
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

16er, sein bestes Album seit langer Zeit! Vielleicht auch sein letztes (Andeutungen gab´s). Partner hier ist Josh Homme von Kyuss/Queens Of The Stone Age (instrumental + Producer), auch Dean Fertita (von QOTSA/Dead Weather) ist dabei. Seine Stimme ist in bester Form, das Songmaterial überdurchschnittlich bis exzellent (teilweise so melodisch, daß es schon als rockig-handfester - Pop durchgeht!), was mich aber am meisten überrascht, ist der Bowie-Bezug in relativ vielen Tracks: Sei es zu Iggys The Idiot/Lust For Life-LPs, sei es zu Bowies Scary Monsters, Lodger oder Let´s Dance (China Girl z.B.). Geradliniger Stoff mit oft einer gewissen (doch nie übertriebenen) Schärfe, mal dunkel und einfalls- oder kontrastreich bis abgedreht (Spaghetti-Spuren) bzw. gewagt (und hochattraktiv!) arrangiert, zeitlos-bodenständig, ab und zu (melo)dramatisch, kurz etwas heavy, erst zum Schluß kommt eine kantige/schroffe Wut hinzu. Einige ansteckende catchy Stücke ziehen einen unweigerlich in ihren Bann! (dvd)

noch mehr von Iggy Pop
Foto von Avenue B

Iggy Pop

DVD Avenue B
Nicht verfügbar