Bjorn Riis: Everything To Everyone (PRE-ORDER! vö:15.04.) - Hilfe
hilfe

Bjorn Riis - Everything To Everyone (PRE-ORDER! vö:15.04.)

Cover von Everything To Everyone (PRE-ORDER! vö:15.04.)
Bjorn Riis
Everything To Everyone (PRE-ORDER! vö:15.04.)

Label Plastic Head
Erstveröffentlichung 15.04.2022
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Kategorien wie "Atmospheric Prog Rock“ finde ich ja ein wenig problematisch, das klingt so nach berechnender Funktionsmusik, „gefühl- und anspruchsvolle“ Rockmusik oder so ähnlich. Für Bjørn Riis (Ex-Airbag) passt es dennoch ganz gut, verbindet er doch mit Leidenschaft härteren, rifflastigen Progrock mit vielen sanften, lyrischen und romantischen Passagen eben durchaus atmosphärisch. Sei neues Album gerät auch deshalb wieder dramaturgisch wertvoll und weist einen expressiven Tiefgang auf. Manchmal finde ich das recht kitschig, z.B. wenn die akustische Gitarre allzu spanisch und klassizistisch gezupft wird. Als Sänger ist Riis dagegen unauffällig und zurückhaltend, er verlässt sich ganz auf seine stimmungsvollen Arrangements in melancholischem Moll, die auch diesmal wieder beherzt bei Pink Floyd abkupfern: mit wattigem Fender Rhodes, bedeutungsschweren Pianoakkorde und raumgreifender David Gilmour-Gitarre. Dazwischen aber immer wieder brettharte Gitarrenriffs und auch mal altmodische Mellotron-Sounds, der Norweger schwelgt konsequent im ausdrucksstarken Schönklang. Auch die zeitweilig unterstützende Frauenstimme hat einen gewissen „Dark Side Of The Moon“-Effekt. Die Songs sind auch mal 13 bis 15 Minuten lang, was Riis den nötigen Raum gibt, um angemessen dick aufzutragen (inspiriert von Dantes Inferno!). Das macht er auf seinem vierten Soloalbum aber erneut so gut, dass ich mich seinem milde modernisierten Tribute-Rock gerne ausliefere. (Joe Whirlypop)