Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Ruphus: Inner Voice - Hilfe
hilfe

Ruphus - Inner Voice

Cover von Inner Voice
Ruphus
Inner Voice

Label Karisma
Erstveröffentlichung 29.05.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Für mich zählte das norwegische Quintett in den Tagen ihres vierten Albums Inner Voice zum spannendsten, was das Brain-Label 1977 veröffentlichte. Bereits beim Essener Label-Festival am 26. Februar 1977 begeisterte das ebenso energiereiche wie spielfreudige Ensemble um die faszinierende Stimme Sylvi Lillegaards 8.000 Menschen durch ihre ganz eigene Progressive-Vision, die kunstvoll konstruierte Art Rock-Architekturen mit gekonnt gebrochenen Grooves und den improvisationsverliebten Instrumentalausflügen in die weiten, rhythmus- und harmoniewechselreichen Gefilde des Jazz Rock verband. Nicht zuletzt Produzent Terje Rypdal hinterließ dabei seine deutlichen Jazz- und Fusion-Spuren in den an mutigen Wendungen nicht armen Song-Strukturen, aber letztlich war es die perfekt eingespielte Instrumentalabteilung des skandinavischen Progressive-Pakets, welche mit verschiedensten Gitarren-Klangfarben, vielfarbigem Tastenwerk, gekonnt-beweglichem Bass-Spiel und vielseitig treibender Schlagzeugkunst für einen perfekten Klangteppich sorgte, auf dem sich Sängerin Sylvi in aller ihrer vokalen Vielfalt ausstoben konnte. Mit beeindruckender Bandbreite weiß sie dabei ebenso weichstimmig zu betören, wie sie schneidend die Höhen erklimmt, dabei aber stets ihren Begleitern Raum und Zeit für ihre instrumentalen Exkurse einräumend. Die sechs episch angelegten Jazz Rock-Exkursionen wurden für den Karisma-Reissue eigens frisch remastered, schön, dass auch dieser beeindruckenden Band mit ihrem wuchtigen Werk wieder die Tonträger-Ehre gegeben wird. Hochwillkommene Wiederveröffentlichung einer norwegischen Ausnahmeerscheinung im weiten Progressiv-Rock-Feld. (cpa)

noch mehr von Ruphus