Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Elephant 9: Psychedelic Backfire I - Hilfe
hilfe

Elephant 9 - Psychedelic Backfire I

Cover von Psychedelic Backfire I
Elephant 9
Psychedelic Backfire I

Label Rune Grammofon
Erstveröffentlichung 07.06.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er, das virtuose instrumentale Tasten-Trio aus Schweden um Supersilent-Member und Terje Rypdal-Kompagnon Stale Storlokken, live in Oslo. Die 6 Stücke Genre-gemäß sehr lang (bis 18 Min.), oft dominiert die Hammond Orgel (teils Effekt-unterstützt), seltener E-Piano, Moog oder Mellotron, enorm klangfarbenreich, inkl. Gitarren-ähnlicher scharfer Sounds. Referenzen u.a.: Quatermass, ELP, kurz Deep Purple, experimentelle Egg, in jedem Fall massiv improvisatorisch ausgelegt abseits ausgearbeiteter (komplexer) Songstrukturen, im Spiel/den Soli/der Harmonik der Orgel ist z.T. eine Jazz-Grundierung hörbar (im Sound auch mal Soft Machine). Feinnervig minimal psychedelisch angehauchter leiserer Prog unter Spannung, handfester in stark Groove-unterfüttert (fein rollend!), wunderschöne leise filigrane Orgelspielereien zwischen Bo Hanson und dem Child In Time-Anfang, treibender bodenständiger bis aggressiver harter Power Prog (gar mal fast heavy und Blues-bewußt), partiell eher elegant/federnd/flexibel, eine abgedreht-noisige Avantgarde-Phase und eine klasse atmosphärische beinahe majestätische, gemäßigte Hard Rock/Dee Purple-Nähe, teils zupackend-vertrackt und mächtig rockend-groovend/wilder Highspeed, Skink/Fugl Fonix ist rasanter abziehender Prog-Jazz-Rock. Extrem spielfreudig! (dvd)

noch mehr von Elephant 9