Orsak:Oslo: Orsak:Oslo - Hilfe
hilfe

Orsak:Oslo - Orsak:Oslo

Cover von Orsak:Oslo
Orsak:Oslo
Orsak:Oslo

Label Kapitän Platte
Erstveröffentlichung 29.03.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Der zuverlässige Promoter klassifiziert dieses Album mit „Scandipsych“ wieder was gelernt. Altmodisch wie ich bin, würde ich ja eher von Psychedelic-, Space- und Postrock sprechen, der eben aus Skandinavien kommt. Genauer: Schweden und Norwegen. Das Quartet verzichtet auf Vocals und bietet stattdessen sechs längere Songs, die mich doch ziemlich beeindrucken. Der Opener ist der schnellste, mit seinem zickig-spacigen Groove erinnert er mich doch deutlich an King Gizzard & The Lizard Wizard. Im Weiteren wird das Tempo aber steig zurückgenommen. Die Songs haben fast alle einen durchgängigen, schnörkellosen Beat, riffrhythmisch von Gitarren unterstützt. Ganz langsam aufbauend, oft monoton, aber doch mit kleinen Veränderungen Spannung aufbauend. Oder auch mit stoischem Ein-Ton-Riff a la Spacemen 3, fast klassischer 80er Spacerock. Diese 7- und 8-Minüter sind stoisch und meditativ, die zweite Albumhälfte wird dann noch langsamer und erinnert mit mächtigem SloMo-Groove fast schon an die majestätischen Earth. Und zum Finale gibt es dann nochmal epischen Postrock von beeindruckender Grandezza. Das Album (auf Kapitän Platte) besteht aus Songs von bislang nur digital veröffentlichten EPs. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Orsak:Oslo