Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Bjørn Riis: Forever Comes To An End - Hilfe
hilfe

Bjørn Riis - Forever Comes To An End

Cover von Forever Comes To An End
Bjørn Riis
Forever Comes To An End

Label Karisma
Erstveröffentlichung 17.04.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Der 40-jährige Norweger firmiert bei seinem Label unter „Symphonic Prog-Rock“, ganz so dramatisch fällt sein zweites Solo-Album aber dann doch nicht aus. Hauptberuflich ist Riis musikalischer Chef bei den Landsleuten von Airbag (die hier zum Teil auch mitmischen), solo lebt er konsequent seine Passion für epischen Pink Floyd-Rock aus. Als Gitarrist eher vom Stoner-Rock kommend, lässt er es hier immer wieder elegisch dahinfließen, ganz offensichtlich in der Tradition von David Gilmour. Und das macht er sehr gut, mit Gespür für eine gelungene Dramaturgie, werden die langen Songs fast immer von einem nachhaltigen Gitarrensolo gekrönt. Beim ersten Song tatsächlich auch mit einer strammen Prog-Härte, im Weiteren aber immer gefühlvoller, mit Pianoakkorden in Moll, und gerne auch mit synthetischen (?) Streichern unterlegt, was aber problemlos funktioniert. Der Gesang ist zurückhaltend, passt damit aber gut ins atmosphärisch dichte Soundbild. Insgesamt sehr süffige und ausgereifte Musik in offensichtlich gewollter Pink Floyd-Ästhetik, oder meinetwegen auch in Richtung Porcupine Tree oder Anathema elegisch, majestätisch und schlicht schön. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Bjørn Riis