Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Steve Hackett: Wolflight (Special Edition Mediabook) - Hilfe
hilfe

Steve Hackett - Wolflight (Special Edition Mediabook)

Cover von Wolflight (Special Edition Mediabook)
Steve Hackett
Wolflight (Special Edition Mediabook)

Label Inside Out
Erstveröffentlichung 27.03.2015
Format CD+BluRay
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

27.03.Steve Hackett – Wolflight24,95/15,95/21,952-LP (+CD)/CD/CD+BluRay. Der letzte Art-Rock-Fels in der brausenden Brandung bleibt sich und seiner Musik-Historie treu, veröffentlicht in langen, aber recht regelmäßigen Abständen (vier Jahre sind seit Beyond The Shrouded Horizon vergangen) zur Freude der geneigten Genesis-Gefolgschaft seine progressiven Perlen und beweist seinen Fans gegenüber weit mehr Treue als alle seinen ehemaligen Weggefährten. Das 2015er Vollwerk wurde mit der Hilfe und dem instrumentalen/vokalen Beiwerk von u.a. Chris Squire, Hugo Degenhardt, Roger King, Gary O’Toole, Rob Townsend, Nick Beggs und Amanda Lehmann eingespielt und ist erfreulicherweise ganz dem progressiven, gitarren-getriebenen Geist gewidmet. Wie keinem anderen gelingt es dem sensiblen Saiten-Virtuosen, begnadetem Atmosphären-Schöpfer, galanten Genre-Gratwanderer und merklich gereiftem Sänger dabei wie kaum einem anderen Progressive-Altmeister, in kurzen Skizzen und ausladenden Epen sich und seinem eigenen Schaffen treu zu bleiben, und gleichzeitig zeitnah und zeitlos zu klingen. Geprägt und getragen von seinem einzigartig lyrisch singenden E-Gitarren-Ton (und seinen solistisch-akustischen Barock-Schmuckstücken) durchsegelt Hackett die Wellenberge und -täler, die windstillen und die sturmumwehten Passagen des Art-Rock-Ozeans, bereist Okzident und Orient, pendelt mühelos zwischen konzertanter Barock-Eleganz und hymnischer Hard-Rock-Heftigkeit, zwischen pastoralem Folk-Frieden, ohrenfreundlichem Pop-Wohlklang und prächtigen Phantasie-Palästen, pflügt meisterlich durch farbigste Tempi-, Rhythmus- und Stimmungswechsel und erschafft dabei ein facettenreiches Prog-Kunstwerk, das in seiner Vielfalt durchaus an frühe Meisterstücke wie Please Don‘t Touch und Spectral Mornings heranreicht. Vielschichtig und fein konzipiertes, prächtig ausgestattetes, zwischen harmoniereichen Vokal-Wolken und ausgiebig ausgespielten Instrumental-Orkanen wohl ausgewogenes Art-Rock-Gemälde, das auch und gerade dem Alt-Fan den Glauben an das Gute, Wahre und Bleibende zurückgibt. Die limitierte CD+BluRay-Special Edition kommt im Mediabook, beinhaltet zwei Bonustitel, den 5.1 Mix des kompletten Albums und Interviews zum Hören & Sehen. (cpa)

noch mehr von Steve Hackett