Steve Cropper: Fire It Up (180gr) - Hilfe
hilfe

Steve Cropper - Fire It Up (180gr)

Cover von Fire It Up (180gr)
Steve Cropper
Fire It Up (180gr)

Label Mascot
Erstveröffentlichung 23.04.2021
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 23,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Steve Cropper ist eine absolute Legende aus dem Stax Records Umfeld. Wer kennt nicht den großartigen Evergreen 'Green Onions' von Booker T.& The MG's? Steve Cropper spielt die Gitarre auf diesem Hit. Der Produzent, Gitarrist und Songschreiber war an den Soul-Mega-Hits wie "Midnight Hour" von Wilson Pickett, "(Sittin' On) The Dock of the Bay" von Otis Redding, "Knock on Wood" von Eddie Floyd, "Soul Man" und "Hold On I'm Coming" maßgeblich beteiligt. Man kann nicht über Soulmusik ohne Steve Cropper sprechen. Bob Dylan engagierte Booker T. & the MG.'s als Band bei seinem 30-Jahre-Jubiläumskonzert, Eric Clapton tat das Gleiche, Neil Young nahm sie mit auf Tour und ins Studio. Als Steve das erste Mal in London war, schickten die Beatles einen Bentley für ihn. Er spielt auf John Lennons Rock’n‘Roll-Album, Frank Blacks Honeycomb- and Fast Man Raider Man-Alben und auf mehreren Alben von Ringo Starr. Er produzierte Alben von John Prine, Jeff Beck und John Cougar Mellencamp. 2011 nahm Cropper das Album „Decicated: A Salute To The 5 Royales“ mit u.a. Steve Winwood, B.B. King, Lucinda Williams und Brian May auf. Als Gründungsmitglied der Blues Brothers brachte Steve einem ahnungslosen Publikum den klassischen Soul wieder näher - auf der Bühne, der Leinwand und auf Tonträgern. Das Magazin Rolling Stone wählte ihn unter die Top 40 der 100 größten Gitarristen aller Zeiten."Dieses Album ist anders als alles, was jetzt da draußen ist", sagt er über sein neues Album. "Es ist aus alten Grooves gemacht, die schon seit Jahren in seinem Kopf herum schwirrten." Fire It Up hat seine Wurzeln in den Sessions, zehn Jahre zurück, mit Felix Cavaliere. Sie nahmen einige einfache Tracks auf, die am Ende nicht auf „Midnight Flyer“ passten. Diese Tracks wurden vom Album Produzenten Jon Tiven festgehalten. Cropper hat sein Album koproduziert und spielt darauf auch als Gitarrist

Review

‘Fire It Up’ is a return to form for Steve Cropper. It has its roots in sessions with Felix Cavaliere. They did some basic tracks that wound up not fitting on their two releases, but captured good grooves, which were salvaged by album producer Jon Tiven. Cropper is both guitarist and producer on this album. But even after all these years he remains modest about his musical abilities. Cropper’s accomplishments make him careful and selective about what he will put his name on, so you won’t be surprised if this new album echoes sounds of yesterday combined with eternally infectious grooves.

Tracklisting
1. Bush Hog Part 1<
>2. Fire It Up<
>3. One Good Turn<
>4. I'm Not Havin' It<
>5. Out of Love<
>6. Far Away<
>7. Say You Don't Know Me<
>8. She's So Fine<
>9. Two Wrongs<
>10. Heartbreak Street<
>11. The Go-Getter is Gone<
>12. Bush Hog Part 2<
>13. Bush Hog
noch mehr von Steve Cropper