Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

MID-PRICE

Joe Bonamassa: British Blues Explosion: Live - Hilfe
hilfe

Joe Bonamassa - British Blues Explosion: Live

Cover von British Blues Explosion: Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion: Live

Label Provogue
Erstveröffentlichung 18.05.2018
Format 2-CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Dank seiner im eigenen Produktivität und nicht zuletzt wegen der vielformatigen Veröffentlichungspolitik seines Labels Provogue benötigt der Bluesgitarrist inzwischen nicht nur ein Fach der Plattensammlung, sein Schaffen verlangt inzwischen nach einem kompletten Regal (dafür brauchen andere Bands einige Jahrzehnte). Nicht nur bei seinen Studioalben und seinen deftigen Duettarbeiten mit Beth Hart aber bleibt seine geniale Saitenkunst das prägende Markenzeichen, auch wenn es ihm mitunter an der durchgängig der spielerischen Meisterschaft angemessenen Qualität des Songmaterials mangelt. Bei diesem Mitschnitt seiner kleinen feinen 2016er British Blues Explosion-Tour (es gab nur 5 Auftritte) aber passt einfach alles: Begleitet von prall-perfekt aufspielender Band huldigt das Gitarren-Genie seinen eigenen Göttern, den nicht minder genialen Größen des britischen Blues-Rock, indem er ihre wegweisenden Weisen mit sprühender Spielphantasie neu belebt und erfüllt. Bei der am 7. Juli 2016 mitgeschnittenen Sternstunde des britisch-amerikanischen Blues standen allein die Songs prägender Vorbilder wie Eric Clapton, Jeff Beck oder Jimmy Page im Mittelpunkt einer magischen Konzertnacht, wurde ein kongeniales Zusammentreffen zelebriert, das die musikalische Meisterschaft des Interpreten mit der genialen Kreativität der Songschöpfer zu etwas Großem vereinte. Im 14-Track-Setlist gibt es dabei ein Wieder- & Neu-Erleben von u.a. Beck's Bolero, Boogie With Stu, Spanish Boots, Double Crossing Time, Swlabr, Little Girl, Pretending, Black Winter, Mainline Florida, Motherless Children und How Many More Times. Hier wächst zusammen, was zusammen gehört. (cpa)

noch mehr von Joe Bonamassa