Reverend Beat-Man And The New Wave: Blues Trash - Hilfe
hilfe

Reverend Beat-Man And The New Wave - Blues Trash

Cover von Blues Trash
Reverend Beat-Man And The New Wave
Blues Trash

Label Voodoo Rhythm
Erstveröffentlichung 20.04.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er des Mannes mit der Trademark-Grabes/Reibeisenstimme. Hab ich ihn schon mal so gut gehört? Kann mich nicht erinnern. Erstaunlich variabel zudem. Neo-Garage Punk mit psychedelischen und Acid-Spritzern in allerfeinster 60s-Nuggets-Tradition. Rabiater Garage Blues (Rock/Punk), wunderbar roh und verzerrt, heftiger Fuzz. Beschwingter Groove mit Balkan-Touch. Stoisch schleppender dunkler effektiver Simpel-Blues mit grellen Free-Sax-Soli. Und mehrfach eine Art Mega-Düster-Voodoo-R´n´B, pochend, unheilvoll, Tribal- und/oder Gothic-Flashes bzw. primitives Rock´n´Roll-Feeling. Einige Stücke sind ungeheuer konsequent repetitiv. Hinzu kommen einige Balladen, radikal reduziert und atmosphärisch ganz stark sowie etwas spooky, eine pechschwarze Todesballade treibt Letzteres auf die Spitze (extrem sinister), eine weitere (mit Sängerin) ertrinkt in Einsamkeit und tiefer Melancholie. Seine Mitmusiker hier haben u.a. mit Sophie Hunger, Geoff Barrow (Portishead), den Dead Brothers gearbeitet. (dvd)

noch mehr von Reverend Beat-Man And The New Wave