Various Artists: Spoonful Vol. 101/Sweet Woman Blues - Hilfe
hilfe

Various Artists - Spoonful Vol. 101/Sweet Woman Blues

Cover von Spoonful Vol. 101/Sweet Woman Blues
Various Artists
Spoonful Vol. 101/Sweet Woman Blues

Label
Erstveröffentlichung 27.10.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 7,00 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Popcorn, ein sich parallel zu Northern Soul entwickelndes Genre, fand 1968 in Belgien seinen Ursprung (und wurde nach der Popcorn Diskothek -dem Epizentrum- benannt). Man orientierte sich zunächst an frühen Motown-Stücken und Rhythm'n'Blues an der Schnittstelle zum Soul (was man heute ja auch gerne „New Breed“ nennt), sowie diesen so schwer zu defininierenden Hybriden aus Rockabilly, Country und schmachtendem Rock & Roll. Wichtig war den DJ's ein spezieller Groove und ein eher mittelschnelles Tempo. Später wurde die Rezeptur schwer versaut, aber guter Popcorn Sound (wie er hier zu hören ist) gehört zum Besten, was es gibt. Leicht schmachtend, moody/melancholisch, aber mit einem mittelschnellen, tanzbaren Groove. Perfekte Herbstmusik.
Lange habe ich mir Zeit gelassen, mich durch zig teilweise supergrausige Popcorn Compilations gewühlt, um letztlich mal wieder feststellen zu müssen, dass der Belgier das ursprünglich, wunderbare Konzept sowas von versaut und verwässert hat. Hier aber 31 Midtempo Groover der Popcorn Güteklasse A mit Carl Stevens, Frank Minion, Big Jack, Ray Campi, Jack Constanza und vielen mehr.

noch mehr von Various Artists