Arlen Roth: Slide Guitar Summit - Hilfe
hilfe

Arlen Roth - Slide Guitar Summit

Cover von Slide Guitar Summit
Arlen Roth
Slide Guitar Summit

Label
Erstveröffentlichung 16.10.2015
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

15er, ein über 1-stündiges Slide-Fest des Veterans (seit den 70s aktiv) und exzellenten (Slide-) Gitarristen. In den meisten Stücken duellieren sich gleich 2 Slide-Gitarren (manchmal auch akustische bzw. Slide und Lap Steel), dazu lud er reihenweise Hochkaräter ein: U.a. Rick Vito (Fleetwood Mac), Johnny Winter (seine letzten Aufnahmen), David Lindley (im reinen Duo), Sonny Landreth, Jack Pearson (ex-Member der Allman Bros.), Cindy Cashdollar (u.a. Dylan, Van Morrison), Lee Roy Parnell (Guy Clark, John Prine), Jimmy Vivino (Levon Helm, J.Winter), manche sind 2x dabei. Jede Menge Soli, jede Menge Genuß (aber nie ausufernd, nur 2 Tracks über 5 Min.). Wenig Originale (mit Sonny Skies aber eins der Highlights), weniger bekannte bis berühmte Covers (auch mal aus dem Country-Bereich, was man hört). Angerockter 50s-Blues, Southern Boogie (Blues Rock), akust. Country Blues (fein! U.A. Laura Nyros And When I Die!), verträumte/sanfte Stücke im becircenden Wohlklang (z.B. Richtung Fleetwood Macs Albatros), die 30er elektrifiziert, sogar Rockabilly-Einfluß (Rocket 88, klasse!), und Little Feats Dixie Chicken kommt superb, verblüffend authentisch. (dvd)

noch mehr von Arlen Roth