Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

J.J. Cale: Rewind: The Unreleased Recordings - Hilfe
hilfe

J.J. Cale - Rewind: The Unreleased Recordings

Cover von Rewind: The Unreleased Recordings
J.J. Cale
Rewind: The Unreleased Recordings

Label Universal
Erstveröffentlichung 21.09.2007
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ganz wundervolle Archivausgrabung mit 14 Songs des Schweigers von Tulsa, aufgenommen zwischen 1973 und 1983 von Audie Ashworth, dem Engineer und Mentor. Bestanden seine Alben früher fast durchweg aus eigenem Material, so hören wir hier Songs von Waylon Jennings (Waymore’s Blues), von seinem Kumpel Leon Russell (My Cricket), Randy Newman (Rollin’) und –tatsächlich- Eric Clapton (Golden Ring, sonst funktionierte das ja anders herum). Diese erschienen nicht auf den Cale-Releases, weil man ihn als Songwriter aufbauen wollte, der genug eigenes Material hatte.
Aber egal von wem die Songs sind, die klingen alle nach dem J.J. Cale der ersten Platten, dem Cale, den wir alle so lieben. Und genau so wie seine Platten und sein Sound in Würde gealtert sind, klingen diese Tracks frisch und wunderbar. Unterstützt wurde er hier von vielen der Musiker, die an seinen frühen Aufnahmen beteiligt waren, wie Neil Young’s Bassist Tim Drummond oder der legendäre Jim Keltner an den Drums. Glen D. Hardin und Spooner Oldham sind an den Keyboards zu hören und sogar Richard Thompson gibt sich die Ehre an der Gitarre. Für Fans des so einzigartigen Gitarristen einfach unverzichtbar! (rh)

noch mehr von J.J. Cale
Foto von Live

J.J. Cale

CD Live
Nicht verfügbar