Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Dr. John: Goin' Back To New Orleans - Hilfe
hilfe

Dr. John - Goin' Back To New Orleans

Cover von Goin' Back To New Orleans
Dr. John
Goin' Back To New Orleans

Label WEA
Erstveröffentlichung 01.01.2000
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 5,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Von 1992, eins seiner 2, 3 besten Alben, eine Inselplatte. Ein langes opulent angelegtes Konzeptwerk. „Back to my roots“ sagt der Doctor selbst in den Linernotes, und begibt sich auf einen Streifzug durch die Musikgeschichte von New Orleans. Und die hat viel zu bieten: Blues, Jazz, R´n´B, Funk, Mardi Gras/Karnevalsmusik, Marching Brass Band-Sounds, Swamp, Boogie... All das paßt hier trotz der unterschiedlichen Ingredenzien wunderbar zusammen, die verschiedenen Einflüsse werden bruchlos miteinander zu einer bunt schillernden Melange kombiniert, die einfach ungeheuren Spaß macht und nebenbei bemerkt auch gut tanzbar ist. Streng genommen ging´s in New Orleans ja auch meist genau darum. Music for the people.
Mac Rebennack hat für das Album eine stilistisch breit gefächerte Palette teils uralter Songs zusammengestellt, keine Stücke, die hier jeder kennt (aber manche werden einem sehr bekannt vorkommen), jede Menge Klassiker seiner Heimatstadt. Melodisch ganz stark! Und rhythmisch sowieso, die Grooves sind so authentisch wie unwiderstehlich, inclusive der berühmten synkopierten typischen New Orleans-Rhythmen, die hierzulande in den 80ern durch die Neville Brothers bekannt gemacht wurden. Apropos Nevilles: Die spielen und singen hier auch mit; überhaupt kommen sämtliche Musiker aus N.O., ihre Seele hängt an dieser Musik, und das hört man. Hauptbestandteil des Sounds sind Bläser, Percussion sowie die Stimme und das Piano des Doctors, ab und zu erhält die Gitarre größere Freiräume; sehr sehr schön auch die schwelgerischen Streicherarrangements am Anfang. Insgesamt ein richtiger großer Klassiker. (dvd)

noch mehr von Dr. John
Foto von Gris Gris

Dr. John

LP Gris Gris
Nicht verfügbar