Idles: TANGK (Pink Vinyl) - Hilfe
hilfe

Idles - TANGK (Pink Vinyl)

Cover von TANGK (Pink Vinyl)
Idles
TANGK (Pink Vinyl)

Label Partisan Records
Erstveröffentlichung 16.02.2024
Format LP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 27,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ltd. Col. LP: (Pink Vinyl, Gatefold)

Die aus Bristol (UK) kommenden IDLES veröffentlichen ihr fünftes Album 'TANGK' angekündigt. 'Produziert von Nigel Godrich (Radiohead, The Smile, Beck), Mark Bowen und Kenny Beats (Denzel Curry, Vince Staples, Benee) und der Band selbst . 'TANGK' - ausgesprochen "Tank" mit einem Hauch von "g" und einer lautmalerischen Anspielung auf den peitschenden Gitarrensound, den sich die Band als eine Art Siegel für das Leben in der Liebe vorstellte - ist das bisher ehrgeizigste Album der Band.

"...und das beeindruckendste, weil man das Gefühl hat, diese Band aus Bristol kann alles: Von Blues, Gospel rüber zu Hardcore und Postrock. Vor allem euphorisch bis brachial über die Liebe singen - auch wenn sie manchmal noch so weh tut. - (Thomas Mehringer / BR2 Zündfunk)

Unser Rezensent dazu:
Jedes Mal bin ich gespannt auf ihre Alben, jedes Mal gibt´s die eine oder andere Überraschung. Gleich 3 Songs wirken erstaunlich „sanft“ und atmosphärisch stark, leicht unter Spannung stehend oder massiv verdunkelt und phasenweise moderat dröhnend (um in diesem Fall irgendwie versöhnlich auszuklingen); „Indie Dark Pop“? 2x ist aggressiver relativ düsterer treibend-pumpender Post Punk zu vernehmen, oder aber skelettierter mit starken Bezügen zu den frühen 80ern. Bedrohlicher Post Wave, bei dem der Hörer vergeblich auf einen Ausbruch wartet, mutet eher „heutig“ an. Ein Stück, das ansonsten radikal abgespeckten trockenen Sound zelebriert, fasziniert in den Refrains auf beinahe (verstörend) psychedelisch anmutende Weise, toll flirrend-verzerrt. 2 Tracks klingen für mich ein bisschen Gothic-artig, zugleich melodiös und werden für ihre Verhältnisse (zumindest partiell) einfühlsam gesungen; einer davon erinnert am Ende leicht an die frühen Wipers. Eine schroffe punkige riffbetonte Nummer ist nicht so weit weg von den ganz frühen Gang Of 4. Und irgendwo mittendrin dachte ich kurz an Radiohead. (detlev von duhn)

Tracklisting
1. IDEA 01<
>2. Gift Horse<
>3. POP POP POP<
>4. Roy<
>5. A Gospel<
>6. Dancer<
>7. Grace<
>8. Hall & Oates<
>9. Jungle<
>10. Gratitude<
>11. Monolith
noch mehr von Idles