Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

The Kinks: Arthur or The Decline And Fall Of The British Empire (50th Anniversary Box Set) - Hilfe
hilfe

The Kinks - Arthur or The Decline And Fall Of The British Empire (50th Anniversary Box Set)

Cover von Arthur or The Decline And Fall Of The British Empire (50th Anniversary Box Set)
The Kinks
Arthur or The Decline And Fall Of The British Empire (50th Anniversary Box Set)

Label BMG Rights
Erstveröffentlichung 25.10.2019
Format Box-Set
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 69,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Seinem nicht unbeträchtlichen Populärmusik-historischen Wert entsprechend erlebt das 1969er Kinks-Konzeptwerk auch zum Gold-Jubiläum eine weitere, noch aufgewertetererere Wiederveröffentlichung, wobei ich mittlerweile nicht mehr weiß, bei welcher laufenden Reissue-Nummer wir uns derzeit befinden. Musikalisches Sammler-Herzstück der Super-Edel-Ausgabe sind die 4 CDs, die den guten Arthur 1x im Mono- und 1x im Stereo-Mix (mit den jeweiligen Zusatzstücken), das wiederentdeckte Dave Davies-Album und einen weiteren randvoll mit Rari- & Exklusivitäten gefüllten Tonträger beinhalten. Darüber hinaus bietet die Box noch vier 7“-Vinyl-Singles, ein Buch und weitere Beilagen-Bonbons.

Kinks sollte man dann doch wieder öfters hören, sie sind und bleiben die perfekte britische Popband. Dieser Nobel-Reissue bringt das schnell ins Gedächtnis zurück. Schon das grandiose “Victoria”, der Opener des 69er Standardwerks “Arthur Or The Decline And Fall Of The British Empire” ist ein unverbrauchter Knaller, übrigens einst kongenial von The Fall gecovert. Das seinerzeit siebte Studioalbum der Kinks feiert heuer seinen 50. Geburtstag und kommt aus diesem Anlass als Special Edition auf den Markt. Die zwölf originalen Songs (allesamt barocke Pophymnen, charmante Singalongs, eingängigstes Ohrgewürm) des Konzeptalbums zum Thema der Auswanderung werden mit Unmengen Bonus-Tracks ergänzt, die beim echten Fan für weiche Knie sorgen werden. Die Presse war sich seinerzeit einig und sprach von einem Meisterwerk, das leider nicht die Verkaufszahlen der Superstarkollegen Beatles und Stones erreichte. Aus heutiger Sicht darf man guten Gewissens von einem ausgesprochen britischen Meilenstein der Rockgeschichte sprechen, der auch nach einem halben Jahrhundert erstaunlich frisch klingt. Die Deluxe-Version verteilt insgesamt 81 Songs auf vier CDs, davon fünf unveröffentlichte Tracks und 28 bisher unveröffentlichte Versionen. Dazu gehören u.a. 2019 neu remasterte Versionen des Originalalbums von HD-Quellen, Mono- und Stereo-Single-Versionen, B-Seiten, alternative Mono- und Stereo-Mixe, Rehearsal-Tracks, BBC-Mixe und das verlorene Dave Davies-Soloalbum mit weiteren Bonustracks. Dazu gibt es ein 68-seitiges Buch mit umfangreichen Essays von Kinks-Experten, sowie vier 7-Inch-Singles alles mit weiterer authentischer Printware ergänzt. Außerdem gibt es eine abgespeckte Doppel-CD-Version mit insgesamt 35 Tracks, die ebenfalls reichlich Bonus-Songs (u.a. das verlorene Dave Davies-Album) zu bieten hat. Ganz klar ein Fall für den weihnachtlichen Wunschzettel….(Joe Whirlypop)

noch mehr von The Kinks