Psychedelic Porn Crumpets: And Now For The Whatchamacallit - Hilfe
hilfe

Psychedelic Porn Crumpets - And Now For The Whatchamacallit

Cover von And Now For The Whatchamacallit
Psychedelic Porn Crumpets
And Now For The Whatchamacallit

Label Marathon
Erstveröffentlichung 31.05.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 6 Wochen
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Was darf man bei einem derart obskuren Band- und Albumnamen erwarten? Die Australier weisen deutliche Parallelen zu den nicht weniger beknackt betitelten Landsleuten von King Gizzard & The Lizard Wizard auf. Die leicht blechernen Vocals sind sogar sehr ähnlich, die Soundästhetik vergleichbar. Psychedelic Porn Crumpets sind letztlich so etwas wie eine Prog- und Art-Rock-Variante der Kollegen. Und zwar ziemlich durchgeknallt. Im Geiste von Todd Rundgren, Ween, Violent Femmes und womöglich sogar Zappa? So oder so wird hier der Geist der 70er von seinen historischen Fesseln befreit und in etwas höchst Dynamisches und Neues transformiert. Mit Keyboards und furiosen, fuzzlastigen Gitarren, oft unisono und höllisch virtuos. Mit satten Breaks und harten Riffs, rasant und komplex, teils auch durchaus jazzig. Und doch mit einer trashigen Grundnote, die die historischen Vorbilder ganz und gar altmodisch wirken lässt. Man hört auch 70er Glam a la T. Rex durch, insgesamt klingt diese Band aber wie nichts, was man schon mal gehört hat. Das Promo-Info klassifiziert die Truppe aus Perth als Pyschedelic-Fuzz-Rock und verweist neben King Gizzard zu Recht auch auf Bands wie Tame Impala. Adrenalin- und Endorphin-befeuerter High Energy-Prog-Rock für die Zukunft. Eine explosive Wundertüte! (Joe Whirlypop)

noch mehr von Psychedelic Porn Crumpets